USA – Deutschland, oder auch Deutschland 1 gegen Deutschland 2. In der Mannschaft von Jürgen Klinsmann stehen nicht weniger als fünf Akteure die man als Deutsch Amerikaner bezeichnen kann. Im Spiel gegen Portugal sah es nach 94 Minuten so aus, als würden sich ausgerechnet die Amerikaner als erste Mannschaft für das Achtelfinale qualifizieren, doch Portugal erzielte noch den späten Ausgleichstreffer.

Die Partie zwischen Deutschland und Ghana gehörte mit zu den besten die wir bei dieser WM bisher verfolgen durften. Beide Teams schenkten sich nichts und besonders in der zweiten Hälfte ging es hin und her. Vor dem abschließenden Duell würde beiden Mannschaften nun ein Unentschieden zum Weiterkommen reichen. In den Medien wird bereits über die Schmach von Gijon gesprochen. Die jüngeren unter euch können das gern mal bei Google nachschlagen. Beide Trainer haben allerdings versprochen, dass sie nur auf Sieg spielen werden.

Das Torverhältnis der Deutschen ist eigentlich so gut, dass sie sich selbst eine knappe Niederlage erlauben könnten. Die USA braucht daher den einen Punkt schon ein wenig mehr. Man darf zudem nicht vergessen, dass es hier auch noch um den Gruppensieg geht. Die Rechnung dabei ist ganz einfach. Wer diese Partie gewinnt, gewinnt auch die Gruppe. Bei einem Remis wäre Deutschland dank des besseren Torverhältnisses der Sieger dieser Todesgruppe.

USA

Von den vier Teams in dieser Gruppe hatte man den Amerikanern sicherlich die geringsten Möglichkeiten auf das Achtelfinale eingeräumt. Nun ist es aber gerade die Mannschaft von Jürgen Klinsmann, die schon kurz vor dem Einzug in die nächste Runde stand. Das Fußballfieber hat nun auch die USA im Griff. Beim Public Viewing in den Großstädten New York oder Chicago feuern tausende ihre Mannschaft an.

Man muss es ganz klar sagen, auch wenn ihn nicht alle mögen, Klinsmann hat dort etwas bewegt. Gegen Ghana waren sie am Ende die etwas glücklichere Mannschaft und holten sich den späten Sieg. Gegen Portugal war es dann fast umgedreht. Ausgleichende Gerechtigkeit werden einige wohl jetzt sagen. Klinsmann kennt die deutsche Mannschaft fast besser als sie sich selbst. Überraschungen wird es daher nicht wirklich geben.

Nach den bisher gezeigten Leistungen hätten sie einen Platz im Achtelfinale durchaus verdient. Jozi Altidore meldete sich zwar wieder fit, doch ich gehe davon aus, dass Klinsmann der gleichen Mannschaft wie schon gegen Portugal das Vertrauen schenkt.

Voraussichtliche Aufstellung USA: Howard – Beasley, Besler, Cameron, Johnson – Beckerman, Jones, Zusi, Bradley, Bedoya – Dempsey

Deutschland

Für meine Begriffe haben die deutschen Medien nach der Partie gegen Ghana schon wieder alles zu negativ gesehen. Vom Himmel in die Hölle in nur vier, fünf Tagen, so schnell kann das in Deutschland gehen. Man sollte hierbei jedoch nicht vergessen, das Ghana an diesem Tag ein unglaublich starker Gegner war. Auch sollte man daran denken, dass Mannschaften wie Spanien, England oder Italien unsere Probleme gerne hätten.

Man hätte sicherlich einiges anders machen können, doch wenn man einen Blick auf die Geschichte wirft, gelingt es der Mannschaft sehr selten alle drei Gruppenspiele zu gewinnen. Ein Wort vielleicht noch zu Miro Klose. Er ist nun neben Ronaldo der Rekordtorschütze bei Weltmeisterschaften. Herzlichen Glückwunsch dazu. Ob er damit allerdings zu den besten Angreifern aller Zeiten gehört überlasse ich euch.

Gegen Ghana machte erneut Mats Hummels eine sehr gute Figur. Einzig Philipp Lahm viel nach einer durchwachsenen Leistung etwas ab. Einige wollen ihn nun wieder als Verteidiger sehen, doch ich gehe davon aus, dass er im Mittelfeld bleibt.

Bastian Schweinsteiger erwarte ich in diesem wichtigen Spiel von Beginn an. Für ihn wird wohl Khedira eine Verschnaufpause erhalten. Boateng hat sich rechtzeitig fit gemeldet und sollte auf der rechten Abwehrseite beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung Deutschland: Neuer – Boateng, Mertesacker, Hummels, Höwedes – Lahm, Schweinsteiger, Kroos – Özil, Müller, Götze

Tipp

Als erstes würde mir hier ein Unentschieden als Tipp für euch einfallen. Es ist auch nicht falsch einen kleinen Einsatz darauf zu riskieren. Doch das meiste Geld solltet ihr euch für den folgenden Tipp aufheben. Die Amerikaner kennen die Deutschen sicherlich sehr gut und Klinsmann wird seine Mannschaft bis in die Haarspitzen motivieren, doch Deutschland ist einfach die klar bessere Mannschaft. Sie wollen zeigen, dass das 2:2 gegen Ghana nur ein Ausrutscher war. In jedem Mannschaftsteil sind sie besser besetzt als der Gegner. Klasse setzt sich hier am Ende durch.

Tipp: Sieg Deutschland – 1.75 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten