Japan – Griechenland, zwei Verlierer des ersten Spieltages treffen in Natal aufeinander. Die Japaner hatten sich gegen die Elfenbeinküste sicherlich mehr ausgerechnet. Von einigen Experten wurden sie sogar als Geheimfavorit auf den Turniersieg gehandelt. Nach einem tollen Start ließen sie jedoch viele Wünsche offen.

Was die Griechen abgeliefert haben war somit das Schlimmste was ich bisher bei der WM gesehen habe. Rein von der Statistik waren sie Kolumbien eigentlich nicht unterlegen, doch die einst so sichere Abwehr konnte die Südamerikaner nicht stoppen und dass sie vorne Probleme haben werden Tore zu erzielen, wussten wir eigentlich auch schon vorher.

Japan und Griechenland standen sich in ihrer Geschichte erst einmal gegenüber. Im Jahr 2005 siegten die Söhne der aufgehenden Sonne mit 1:0. Die Japaner hoffen auf eine Wiederholung von diesem Resultat. Für die Griechen wäre das Turnier bei einer weiteren Niederlage, schon allein wegen dem schlechten Torverhältnis, vorbei.

Japan

Zumindest Keisuke Honda hat angedeutet, warum er mittlerweile zu einem der besten Mittelfeldspieler in Europa gehört. Sein Tor war allerdings nicht genug um die Elfenbeinküste stoppen zu können. Neben dem Schalker Uchida war er dennoch der beste Japaner auf dem Platz. Einmal mehr enttäuschend war die Vorstellung von Shinji Kagawa. Seitdem er von den Dortmundern zu Manchester United gewechselt ist geht es mit ihm bergab.

Nun hat sich seine schreckliche Form auch noch auf die Nationalmannschaft übertragen. Wenn Japan allerdings für eine Überraschung sorgen will brauchen sie den besten Kagawa den es gibt. Wenn man ganz ehrlich ist, war die Niederlage gegen Drogba und Co. verdient. Sie hatten viel weniger Ballbesitz als der Gegner und waren vor dem Tor der Afrikaner auch nicht zwingend genug.

Ich erwarte im Vergleich zur ersten Partie einige Veränderungen. Makato Hasebe war schon vor der ersten Begegnung leicht gehandikapt, für ihn sollte Yamaguchi auflaufen. Bei Kioytake muss man abwarten, ob es für einen Einsatz von Beginn an reicht. Die Japaner sind hier zum Siegen verdammt. Eine weitere Niederlage wäre fatal.

Voraussichtliche Aufstellung Japan: Kawashima – Uchida, Yoshida, Morishige, Nagatomo – Yamaguchi, Endo, Okazaki, Honda, Kagawa – Osako

Griechenland

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich etwas überrascht war Theofanis Gekas in der Startaufstellung gegen Kolumbien zu sehen. Gekas hat nun wahrlich seine besten Jahre hinter sich. Ich kann es mir eigentlich nur so erklären, dass Mitroglu nach seiner langen Verletzung noch nicht richtig fit war. Er sollte gegen Japan allerdings von Beginn an auflaufen um wenigstens etwas Gefahr vor dem gegnerischen Strafraum auszustrahlen. Auch Karagounis erwarte ich im Gegensatz zum ersten Spiel hier von Anfang an.

Es war ja schon länger bekannt, dass die Griechen Probleme haben Tore zu erzielen. In der Qualifikation reichte oft ein Tor um die Entscheidung herbeizuführen. Dass nun aber die Abwehr ins Schwimmen geraten ist, konnte man beim ersten Blick nicht erahnen. Man darf aber nicht vergessen, dass die Gegner bei einer Weltmeisterschaft eine andere Klasse haben als z.B. Liechtenstein. Besonders Manolas erwischte einen rabenschwarzen Tag. Er war mit seinen Gedanken stets ein Schritt zu spät. Um doch noch ins Achtelfinale einziehen zu wollen müssen sie sich in jedem Mannschaftsteil verbessern. Auch aus dem Mittelfeld muss mehr Unterstützung für die einzige Sturmspitze kommen.

Voraussichtliche Aufstellung Griechenland: Karnezis – Holebas, Manolas, Sokratis, Torosidis – Karagounis, Kone, Maniatis, Katsouranis, Samaras – Mitroglu

Tipp

Ich kann hier nichts anderes als einen Sieg für die Japaner erkennen. Vor dem Turnier hatte ich den Eindruck, dass Griechenland mit seiner unorthodoxen Spielweise die Gegner zur Weißglut bringen könnte doch nach dem 0:3 gegen Kolumbien bin ich davon abgerückt. Japan scheint trotz der Niederlage gegen die Elfenbeinküste die reifere und bessere Mannschaft zu sein. Die Griechen werden nach dieser Partie die Heimreise buchen können.

Tipp: Sieg Japan – 2.2 Tipico

Tipico BonusWertungLink
100€
Tipico Erfahrungen
Besuchen