Zwei Teams, die enttäuscht in diese Runde gehen. Beiden gingen mit leeren Händen nach Hause, wobei man die Kroaten als moralischen Sieger ansehen könnte. Kamerun hingegen wirkte durchgehend chancenlos gegen die starken Mexikaner. Kann einer der beiden die WM Träume noch aufrecht halten oder scheiden beiden in der Vorrunde aus.

Kamerun

Selten wirkte eine Mannschaft, von der man sich einiges erhofft hatte so harmlos wie Kamerun gegen Mexiko. Nicht nur, dass man sich fast 80 Minuten nichts getraut hatte. Man schien spielerisch nicht mal den Hauch einer Idee zu haben wie gegen diese Mannschaft zu spielen ist. Die Mexikaner zeigten auch gegen Brasilien, dass sie nur schwer zu schlagen sind, aber sie sind offensichtlich torlos zu halten.

Etoo wie so oft als Alleinschuldigen zu sehen wäre grundlegend falsch in diesem Fall. Er war wenigstens in der Lage noch überhaupt Gefahr auszustrahlen während die anderen auf dem Feld meist harmlos wirkten. Neben einer wackeligen Abwehr enttäuschte vor allem Song. Eigentlich als zweiter Star neben Etoo im Team lieferte er vor der Abwehr eine mehr als fragwürdige Leistung ab. Die letzten zehn Minuten können dem Team jedoch etwas Mut machen. Als sie endlich aufwachten war Potenzial zu erkennen, allerdings haben sie nicht mehr viel Zeit es abzurufen.

Eine Hiobsbotschaft gab es für Kamerun: Etoo ist verletzt und wird nicht spielen können. Für ihn wird sicherlich Webo auflaufen. Nounkeu wurde in der Halbzeit für Djeugoue eingewechselt und könnte ihn ablösen. Das Fehlen von Etoo ist schmerzhaft, aber es könnte auch helfen, da sich niemand hinter dem Superstar verstecken kann.

Voraussichtliche Aufstellung Kamerun: Itadje – Nounkeu, N’Koulou, Chejdou, Assou-Ekotto – Song – Moukandjo, Mbia, Enoh, Choupo-Mouting – Webo

Kroatien

Die Kroaten überraschten alle mit einer guten Leistung gegen den Gastgeber, aber in meinen Augen wird genau diese Leistung im Moment absolut überschätzt. Ja, sie spielten stark auf, aber nur dann wenn es ihnen Brasilien erlaubte. Das bedeutet nicht, dass Brasilien hier glänzte, aber es wurde sichtbar wie schnell Kroatien unter Druck geraten kann.

Der im Moment so hoch gelobte Rakitic enttäusche, während Modric zeigte warum er sich bei Real Madrid durchgesetzt hat. Große Schwächen gab es aber vor allem defensiv. Corluka und Lovren lieferten wirklich schwache Spieler ab. Srna war wenigstens noch halbwegs souverän. Als vierter Mann sollte der wieder gesunde Pranjiic in die Startelf zurückkehren. Wichtig ist natürlich, dass Mandzukic wieder dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Kroatien: Pletikosa – Srna, Corluka, Lovren, Pranjic – Raikitic, Modric – Olic, Kovacic, Perisic – Mandzukic

Tipp

Die meisten werden die Kroaten hier vorne sehen, da sie ein gutes erstes Spiel abgeliefert haben. Ich sehe das anders. Sie haben ein „ok“ Spiel angeliefert und am Spieltag werden sie Hitze und extreme Luftfeuchtigkeit erwarten. Damit sind zu viele Vorteil bei Kamerun.

Tipp: Doppelte Chance Unentschieden oder Kamerun – 2,40 Titanbet.com

Titanbet BonusBonusLink
100€
Erfahrungen
Besuchen