Frankreich – Nigeria, die Deutschen können sich hier schon einmal ihren möglichen Viertelfinal Gegner ansehen. Die Franzosen spielten bisher ein sehr gutes Turnier. Aus der Vorrunde gab es sieben Punkte. Nur gegen Ecuador gab es ein trostloses 0:0. Zu diesem Zeitpunkt war die Equipe Tricolore aber schon für die nächste Runde qualifiziert. Mit ihrer Art haben sie sich zu einem der Favoriten bei diesem Turnier gemausert.

Nigeria dagegen konnte nicht wirklich zaubern. Vier Punkte reichten in ihrer Gruppe um dieses Achtelfinale zu erreichen. Nun aber gibt es mal wieder ein Problem mit den Prämien für die Spieler. Dies ist besonders bei afrikanischen Mannschaften nun nichts Neues mehr. Durch diese Streitereien mit dem Verband verbauen sie sich womöglich die Chance auf einen einmaligen Erfolg.

Frankreich

Der französische Fußball lebt. Nach der katastrophalen WM 2010 sind sie nun wieder gut im Rennen. Die Vorrunde war nicht viel mehr als ein Spaziergang für die Mannschaft von Didier Deschamps. Im ersten Spiel hatten sie mit Honduras keinerlei Probleme. Dann ging es gegen die Schweiz. Beim tollen 5:2 haben sie gezeigt was in ihnen steckt. Besonders Oliver Giroud erwischte gegen die Eidgenossen einen perfekten Tag.

Gegen Ecuador durften dann einige Spieler aus der zweiten Reihe ran. Sie waren zwar auch in diesem Spiel klar überlegen, doch am Ende reichte es nur zu einem 0:0. Vor dieser WM wurden ihnen nicht sonderlich viele Chancen eingeräumt. Nun aber gehören sie zu den Favoriten auf den Turniersieg. Am Ende ist der Ausfall von Ribery scheinbar der Auslöser für einige andere Spieler Verantwortung zu übernehmen. Dazu kommt eine Generation, die jetzt zwischen 20 und 24 ist, aber schon jetzt Leistungsträger ist im Team.

Was die Franzosen so gefährlich macht ist die Tatsache, dass es keine richtige Schwäche gibt wenn alle ihre Normalleistung zeigen. Offensiv ist man dank Pogba und Benzema/Giroud sowohl im Mittelfeld als auch im Sturm gut besetzt und defensiv beherrscht die Viererkette auch die sehr harte Variante wenn es sein muss.

Der Trainer wird hier vermutlich auf die Aufstellung zurückgreifen, die gegen die Schweizer so erfolgreich war.

Voraussichtliche Aufstellung Frankreich: Lloris – Evra, Sakho, Varane, Debuchy – Cabaye, Matuidi, Sissoko, Valbuena, Benzema – Giroud

Nigeria

Die Afrikaner kann man in etwa mit den Griechen vergleichen. Ihre bisherigen Leistungen waren alles andere als schön, doch am Ende stehen sie in diesem Achtelfinale. Neben Algerien sind sie die einzige Mannschaft vom schwarzen Kontinent, der dies gelungen ist. Mannschaften wie Ghana oder die Elfenbeinküste, die man deutlich stärker eingestuft hatte, befinden sich bereits auf dem Weg nach Hause.

Dabei fing das Turnier alles andere als gut an. Gegen den Iran gab es ein schwaches 0:0. Gegen Bosnien reichte es dann zu einem glücklichen 1:0, da ein reguläres Tor von Dzeko aberkannt wurde. Dieses Spiel bedeutete die Grundlage für die nächste Runde. Im letzten Spiel gegen Argentinien boten sie trotz der Niederlage ihre vielleicht beste Vorstellung.

Nun aber gibt es mal wieder Streit um die Prämien. Wenn sie sich mehr mit den Dingen neben dem Platz beschäftigen, geht es für sie nach dieser Runde nach Hause. Gegen Argentinien wurden die Schwächen des Teams trotz einer guten Leistung sehr deutlich. Wenn sie offensiv gefährlich spielen wollen, müssen sie sich weit nach vorne wagen und alle müssen involviert werden. Dabei wird automatisch die Defensive etwas vernachlässigt. Argentinien zeigte perfekt wie man dies ausnutzen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Nigeria: Enyeama – Omeruo, Oshaniva, Yobo, Ambrose – Mikel, Onazi, Musa, Babatunde, Odemwingie – Emenike

Tipp

In dieser Partie kann es nur einen Sieger geben. Die Franzosen können sich nur selbst schlagen. Sie sind in allen Bereichen besser besetzt als der Gegner. Bei Nigeria haben sie wie es scheint nur ihre Prämien im Kopf, nicht unbedingt eine ideale Vorbereitung für ein Achtelfinale bei einer WM. Aber auch ohne diese Diskussion haben die Afrikaner bisher nichts zustande gebracht, was Frankreich Angst bereiten sollte.

Tipp: Sieg Frankreich – 1.50 Betway

Betway BonusWertungLink
100€
Betway Erfahrungen
Besuchen