Wigan drehte einen Rückstand gegen Sunderland noch in einen Sieg und das sogar auswärts. Die Frage für das Spiel am Samstag ist jedoch ob das Wigan zu verdanken war oder ob es nur ein weiteres Armutszeugnis seitens der Sunderland-Elf war? Ich sehe den zweiten Grund als den wahren Grund, denn Sunderlands Chemie im Kader scheint schon über die gesamte Saison nicht zu stimmen und das obwohl man auf dem Papier ein wirklich gutes Team haben müsste.

Wigan konnte vor dieser Begegnung so wenige Punkte sammeln, dass selbst der Sieg gegen Blackburn keine wirklich Entlastung darstellt, da man weiterhin mit nur neun Punkten aus dem 19. Platz rumkriecht. In meinen Augen haben wir mit Wigan einen der sichersten Abstiegskandidaten und auch hier war es schlechtes Management, das das Team konstant auf diesen Platz brachte. Eigentlich hätte Wigan schon vor zwei Jahren absteigen müssen und hatte einfach zwei Mal Glück. Die Defizite sowohl defensiv als auch offensiv sind einfach zu groß.

Arsenal verlor in der Woche gegen City im Carling Cup, aber wie so oft in England schonte man entscheidende Spieler. Arsenal hatte eigentlich einen guten Lauf, der jedoch mit dem Unentschieden gegen Fulham ein jähes Ende fand. Nun wird man sicherlich alles daran setzen wieder drei Zähler zu holen und die Pause für die Topspieler sollte eine große Hilfe sein.

Egal wie viele Fehler Arsenals Abwehr macht, inklusive (oder vor allem wegen) Mertesacker, so sollten Gervinho, Arteta, Walcott und van Persie gegen Wigan zu jeder Zeit einfach mehr Tore schießen können.

Tipp: Sieg Arsenal – 1,58 youwin

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Al Habsi – Boyce, Caldwell, Gohouri, Figueroa – McCarthy, Diame, Watson – Moses, Gomez – Rodallega

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Koscielny, Vermaelen, Mertesacker, Santos – Ramsey, Song, Arteta – Walcott, Van Persie, Gervinho