Das Duell zwischen West Ham und Leicester City ist die Top Partie des zweiten Spieltages. Ich glaube kaum was ich hier schreibe, doch West Ham hatte mit den Gunners im Emirates keine wirklichen Probleme und siegte locker mit 2:0.

Fast noch stärker war die erste Halbzeit von Leicester gegen Sunderland. Nach einer 3:0 Pausenführung ließen sie es nach dem Wechsel locker angehen, dennoch stand ein 4:2 zu Buche. Der Gewinner dieser Partie hat die Möglichkeit, sich vorläufig in der Spitzengruppe festzubeißen.

West Ham United

Die Hammers haben am vergangenen Wochenende wohl einige Wettscheine zerstört. Wer von euch hätte denn gedacht, dass West Ham das Emirates erobern würde. Besonders die Neuzugänge Payet und Zarate waren kaum zu halten. Außerdem hatte die Abwehr um Reid und Ogbonna wenig Probleme, die Angriffe der Gunners abzuwehren.

Dieser Sieg war umso erstaunlicher, da sich West Ham in den Europa League Qualifikationsspielen wie ein schlechter Zweitligist präsentierte. Slaven Bilic war dieser Wettbewerb aber wohl egal, er wollte, dass seine Mannschaft sich auf den ersten Spieltag der Premier League konzentriert. Wunderkind Reece Oxford hat sich nach seiner tollen Vorstellung wohl erst einmal einen Stammplatz gesichert.

Aufstellung West Ham

Carl Jenkinson ist nach seiner Sperre hier wieder mit dabei, doch wir gehen davon aus, dass er nach der super Vorstellung seiner Mannschaft von der Bank aus beginnt. Für den Trainer gibt es absolut keinen Grumd etwas zu verändern. Weiterhin ausfallen werden Carroll und Valencia.

Voraussichtliche Aufstellung: Adrian – Tomkins, Reid, Ogbonna, Cresswell – Kouyate, Oxford, Noble, Payet – Zarate, Sakho

Leicester City

Das nenne ich einmal einen gelungenen Einstand. Weltenbummler Claudio Ranieri verhalf seinem neuen Team zu einem glanzvollen 4:2 Erfolg. Was die beiden Außenstürmer Mahrez und Albrighton lieferten, erinnerte mich fast an Robben und Ronaldo in Bestform. Zwar war der Gegner nicht gerade Weltklasse, doch die Fans der Foxes erlebten einen tollen Nachmittag und konnten sich zufrieden auf den Nachhauseweg machen.

Nun muss man sehen, ob sie diese Leistung kompensieren können, denn auch letztes Jahr starteten sie furios in die Saison, nur um dann nach unten durchgereicht zu werden.

Aufstellung Leicester

Ranieri hat keinen Grund irgendwelche Veränderungen vorzunehmen.

Voraussichtliche Aufstellung: Schmeichel – Schlupp, Huth, Morgan, Laet – Mahrez, King, Drinkwater, Albrighton – Okazaki, Vardy

Tipp

Wir gehen hier mit der Heimmannschaft. Wer es schafft Arsenal vorzuführen, dem sollte es vor den eigenen Fans auch gelingen, mit Leicester fertig zu werden.

Tipp: Sieg West Ham – 2.32 Nordicbet

Nordicbet BonusWertungLink
50€
Nordicbet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken