Im letzten Spiel erinnerte mich West Ham wieder eher an das Team, welches wir in der Europa League Qualifikation gesehen haben. Gegen Leicester spielten sie eine grausame erste Halbzeit, die „Aufholjagd“ kam dann viel zu spät.

Der Aufsteiger aus Bournemouth spielte zwar immer gut mit, steht jedoch noch ohne Punkte da. Findet West Ham wieder in die Erfolgsspur oder holt Bournemouth seine ersten Punkte?

West Ham United

Die Hammers überraschten viele mit ihrer Vorstellung im Emirates. Gegen Arsenal gab es einen aus ihrer Sicht lockeren 2:0 Erfolg und man konnte davon ausgehen, dass sie ein Heimspiel gegen Leicester gewinnen würden.

Falsch gedacht, gegen die Foxes gab es eine verdiente 1:2 Niederlage. Nun müssen sie versuchen die verlorenen Punkte zurückzuholen. Der neue Trainer lässt nicht viel anders spielen als Vorgänger Allardyce. Aus einer gesicherten Abwehr heraus wollen sie vereinzelte Nadelstiche setzen.

Bisher überzeugen konnten vor allem Payet und der erst 16 jährige Oxford. West Ham muss es im Hinblick auf den Umzug ins Olympiastadion gelingen eine erfolgreiche Saison zu absolvieren.

Aufstellung West Ham

Neuzugang Obiang wird vermutlich Oxford ersetzen. Adrian ist für die nächsten drei Spiele gesperrt und wird wohl von Randolph ersetzt. Neben den langzeitverletzten Valencia und Carroll hat es nun auch noch Zarate erwischt.

Voraussichtliche Aufstellung: Randolph – Cresswell, Ogbonna, Reid, Jenkinson – Kouyate, Obiang, Noble – Payet, Sakho, Maiga

AFC Bournemouth

Schon nach zwei Spieltagen bekommt man den Eindruck, dass die Premier League wohl eine Nummer zu groß für den Aufsteiger ist. Sie warten noch immer auf ihren ersten Treffer in Englands höchster Spielklasse.

Sowohl gegen Aston Villa als auch gegen Liverpool spielten sie zwar gut mit, doch vor dem gegnerischen Tor sind sie bisher ganz einfach zu ungefährlich. Spieler wie Wilson oder auch King scheinen komplett überfordert zu sein. In der Abwehr sieht es dagegen schon etwas besser aus. Der polnische Veteran Artur Boruc sticht dabei bisher hervor. Ohne Tore kann man aber keine Punkte holen und die braucht man um zu überleben.

Aufstellung Bournemouth

Die Cherries hatten in beiden Spielen auch ein wenig Pech, dass sie nicht wenigstens einen Zähler einfahren konnten. Alles in allem kann man der Mannschaft nicht viel vorwerfen. Der Trainer wird daher wohl mit der gleichen Elf beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Boruc – Daniels, Cook, Elphick, Francis – Gradel, Surman, O’Kane, Ritchie – King, Wilson

Tipp

Ich erwarte zwar kein leichtes Spiel für die Hammers, doch daheim gegen einen Aufsteiger sollten sie die drei Punkte einfahren.

Tipp: Sieg West Ham – 2,38 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken