Dies ist sicherlich nicht die atemberaubendste Begegnung des Wochenendes doch gerade für QPR geht es um sehr viel. Es dürfte also sehr spannend werden ob sie sich doch noch retten können.

West Bromwich Albion

West Brom hat zwar zwei seiner letzten drei Spiele verloren, doch absteigen können sie wohl nicht mehr. Einzig bei einer Heimniederlage gegen die Rangers könnte die Sache für sie noch einmal spannend werden. Am letzten Spieltag waren sie beim 0:3 im Etihad absolut chancenlos. Für West Brom geht es aber auch nicht darum sich mit den besten Teams des Landes zu messen. Sie müssen ihre Punkte in Spielen gegen gleich starke Gegner holen.

Aufstellung West Brom

Dawson ist für diese Partie gesperrt obwohl es eigentlich McAuley war, der den Gegner gefoult hatte.

Voraussichtliche Aufstellung: Myhill – Baird, McAuley, Lescott, Brunt – Morrison, Gardner, Fletcher, Sessegnon – Ideye, Berahino

Queens Park Rangers

Auch unter dem neuen Trainer ist bei QPR keine Besserung in Sicht. Die Mannschaft hat nun ihre letzten sechs Spiele allesamt verloren und dabei wirkten sie von Partie zu Partie schlechter. Mit Namen wie Ferdinand, Philips, Barton oder auch Kranjcar besitzen sie durchaus über viel Erfahrung, doch all diese Spieler sind wohl nur noch auf einen fetten Zahltag aus und haben ihren Zenit schon lange überschritten.

Gerade in ihrer Situation müssten sie versuchen zumindest ihre Heimspiele zu gewinnen doch selbst das klappt nun nicht mehr. Sowohl gegen Arsenal als auch gegen die Spurs und Everton gab es Niederlagen.

Aufstellung QPR

Voraussichtliche Aufstellung: Green – Suk-Young, Onuoha, Caulker, Isla – Philips, Barton, Sandro, Kranjcar, Taarabt – Austin

Tipp

Auswärts holte QPR in bisher vierzehn Spielen ganze drei Punkte. Bei solch einer niederschmetternden Statistik kann ich ja gar nicht anders als auf einen Heimsieg zu setzen.

Tipp: Sieg West Brom – 1.80 Bet365 (unser Testsieger)

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken