Beide Teams gehören auch in dieser Saison zu den Abstiegskandidaten. West Brom hat sich nach dem Ende der Saison auch gleich wieder von Pepe Mel getrennt. Auf dem Schleudersessel darf sich nun der in Deutschland nahezu unbekannte Alan Irvine versuchen. Dass Sunderland noch in der Premier League spielt glänzt an ein Wunder. Unter di Canio war die Mannschaft klinisch tot, doch Gustavo Poyet hatte ihnen neues Leben eingehaucht. Nun gilt es Konstanz reinzubringen.

West Bromwich

Schlimmer als unter Mel kann es aber eigentlich nicht werden. Unter dem Spanier war keinerlei System zu erkennen. Er schaffte es fast noch die Mannschaft in die zweite Liga zu führen. Es klappte zuweilen nichts bei diesem Team, wobei man vor allem offensiv praktisch nicht vorhanden war und das Chaos rund um die Dummheit Anelkas war dann natürlich auch nicht hilfreich.

Sie haben sich vor der Saison unter anderem mit Ideye verstärkt. Der bullige Stürmer kam für 10 Millionen Pfund aus Kiew. Ob er sich sofort in der Premier League zurecht findet bleibt abzuwarten. Der Trainer ist zudem auf diesem Niveau völlig unerfahren. Ansonsten hat man vor allem Versucht neue Kräfte in die Abwehr zu bekommen und es wäre untertrieben dies lediglich als „Baustelle“ der letzten Saison zu bezeichnen. Wisdom und Gamboa dürften hier echte Verstärkungen sein und Lescott mag zwar für City nicht mehr geeignet sein, aber für das Mittelfeld der Premier League dürften seine Fähigkeiten noch problemlos reichen.

AFC Sunderland

Sunderland will so ein Horror Jahr nicht noch einmal erleben, doch auf dem Transfermarkt waren sie bisher sehr ruhig. Einzig Jack Rodwell kam für viel Geld von Manchester City. Der junge Mann muss sich in der Premier League aber erst noch beweisen. Gesucht wird zudem noch ein erstklassiger Stürmer. Viel Zeit einen zu verpflichten bleibt nicht mehr.

Objektiv betrachtet ist die Untätigkeit durchaus eine Option wenn Poyet endlich den Hebel gefunden hat um das Potenzial dieses Teams abzurufen. Sie spielten fast die gesamte letzte Saison weit drunter und bräuchten sicher keine weiteren Zukäufe um die Klasse zu halten, WENN die Spieler Normalform zeigen.

Tipp

Wer auch immer diese Partie verliert, wird wohl bis zum Ende der Saison unten drin stehen. Beide Teams werden so verkrampft sein, dass wir hier womöglich das erste 0:0 erleben werden.

Tipp: Unentschieden – 3.35 Mybet

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken