West Brom hat eine fantastische Saison hingelegt, schließlich rechneten alle mit dem Abstiegskampf und nun ist man am Ende stolze 12 Punkte entfernt von diesen bedrohlichen Plätzen. Bei Arsenal begann die Saison katastrophal und das Festhalten des dritten Tabellenplatzes heute wäre ein kleiner Trost da man wenigstens andere starke Teams hinter sich gelassen hätte UND sich direkt für die Champions League qualifizieren würde.

Bei West Brom wirtschaftet man seit Jahren vernünftig und setzt auf Nachhaltigkeit bei den Einkäufen. Dies ist auch der Grund warum man damals die Kritik ignorierte als das Team das erste Mal seit längerer Zeit in der ersten Liga war und sich weigerte wild einzukaufen. Daraufhin folgte der Abstieg, aber die Vereinsführung blieb auch weiterhin vernünftig und nun zahlt sich das aus. Auch die Neuverpflichtungen nach dem letzten Aufstieg wurden sehr sorgsam gewählt und waren fast ausnahmslos ihr Geld wert. Mit Kapitän Chris Brunt fehlt ein wichtiger Baustein heute und zwar einer, der nicht zu ersetzen ist. Ansonsten muss Arsenal vor allem aufpassen wie sie gegen das Duo Odemwingie und Long verteidigen.

Damit wären wir beim wichtigsten Thema für Arsenal: die Abwehr. Diese ist schon in der gesamten Saison alles andere als überragend und das obwohl man mit Torwart Szczesny und Abwehrchef Vermaelen zwei absolute Top-Spieler hat. Offensiv wird man erneut etwas schwächer auftreten, da Walcott maximal einen Einsatz von der Bank hinbekommt, so dass Van Persie und Gervinho zu zweit angreifen werden. In der Sommerpause stehen Wenger große Aufgaben bevor. Der noch vor einem Jahr grandios aufspielende Chamakh ist nur noch ein Schatten seiner selbst und Van Persie dürfte im Blick von fast jedem superreichen Club der Welt sein nach dieser Saison. Hinzu kommt, dass man die offensive Gefahr und Kreativität eines Febrags zu keinem Zeitpunkt der Saison ersetzen konnte.

Würde es um mehr gehen, wäre West Brom vielleicht ein Kandidat für eine Überraschung, aber so dürfte Arsenal am Ende stärker und motivierter sein. Am Charakter von Arsenal sollte man trotz der schwachen Partien nicht zweifeln, schließlich ist man auf dem dritten Platz nachdem das Team nach dem 5. Spieltag lediglich auf Platz 17 stand.

Tipp: Sieg Arsenal – 1,67 888sport

Voraussichtliche Aufstellung West Brom: Foster – Olsson, Ridgewell, Jones, Shorey – Morrison, Dorrans, Mulumbu, Thomas – Long, Odemwingie

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Coquelin, Koscielny, Vermaelen, Gibbs – Rosicky, Song,Ramsey, Benayoun – Van Persie, Gervinho

 

Video – das unglaubliche Comeback von Henry

httpvh://www.youtube.com/watch?v=S2BSm4YZT-E