Werder hat eine gute Möglichkeit mit sechs Punkten aus den Startlöchern zu schießen. Nach dem nicht unverdienten Erfolg in Braunschweig wartet nun der FC Augsburg auf die Mannschaft von Dutt. Sollte auch hier ein Sieg gelingen, wird von dem aus im DFB – Pokal sicherlich niemand mehr sprechen. Zwar muss ich sagen, dass Braunschweig und Augsburg nicht zur Creme de la Creme der Bundesliga gehören, aber Bremen tat sich selbst gegen solche Gegner zuletzt sehr schwer.

Etwas überraschend war, dass Dutt gleich auf Elia UND Arnautovic in der Startaufstellung verzichtet hatte. Der Erfolg am Ende gab ihm aber Recht.

Die Augsburger hielten über weite Strecken gegen die Dortmunder ordentlich mit, mussten sich aber am Ende der individuellen Klasse des Gegners geschlagen geben. Das 0:4 war dennoch das ein oder andere Tor zu hoch. Besonders auf den ersten 60 Minuten aus dem Dortmund Spiel muss Markus Weinzierls Mannschaft im Spiel gegen Bremen aufbauen.

Was Augsburg an spielerischer Klasse fehlt, können sie durch ihren tollen Kampfgeist gegen weniger starke Teams als Dortmund sicherlich ausgleichen. In vier Begegnungen konnte Werder gegen Augsburg noch nicht gewinnen. Zuletzt gab es im März diesen Jahres ein 0:1 im Weser – Stadion.

Was sind die wichtigen Faktoren in diesem Spiel? Ganz klar die seit Jahren oft fehlende taktische Disziplin bei Werder. Genau da könnte Dutt angesetzt haben als er Arnautovic und Elia erst einmal auf der Bank ließ. Ich persönlich finde es weiterhin schade, dass ein Talent wie Füllkrug nicht mutiger eingesetzt wird. Bei Augsburg kann erneut nur der Kampf zählen. Mit Bobadilla als neuste Verpflichtung könnte Augsburg durchaus eine sehr starke weitere Option erhalten haben.

Voraussichtliche Aufstellung Werder Bremen: Mielitz – Fritz, Prödl, Caldirola, Gebre Selassie – Junuzovic, Makiadi, Ekici – Petersen, Hunt, Elia

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Amsif – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Hahn, Moravek, Halil Altintop, Holzhauser – Mölders

Augsburg wird sicherlich versuchen diesen Erfolg zu wiederholen, dennoch ist Bremen im eigenen Stadion der Favorit. Wenn Bremen in dieser Saison eine ruhige Spielzeit erleben will, müssen sie ein Team wie Augsburg zu Hause schlagen.

Tipp: Sieg Bremen – 1.93 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen