Für Bremen geht es immer weiter in Richtung Keller. Mit 37 Gegentoren sind sie die Schießbude der Liga. Das konnte man zu Beginn der Saison nicht erwarten. Damals stand die Abwehr wie ein Fels in der Brandung.

Auch nach vorne geht nicht besonders viel. Von Elia hatte man sich sehr viel versprochen, doch gezeigt hat er noch nichts. Auch der aus Wigan geholte Di Santo ist mir noch nicht sonderlich aufgefallen. Für mich sind sie nach der 0:7 Klatsche gegen die Bayern zu schnell zur Tagesordnung übergegangen. Es muss sich dort sehr schnell etwas ändern, ansonsten sehe ich für Bremen schwarz.

Aaron Hunt hat einen Muskelfaseriss und wird daher für die Partie ausfallen. Bei Nils Petersen wird es ein Wettlauf mit der Zeit. Er klagte unter der Woche über muskuläre Probleme.

Voraussichtliche Aufstellung Bremen: Wolf – Fritz, Lukimya, Caldirola, Garcia – Bargfrede, Makiadi – Gebre Selassie, Ekici, Elia – di Santo

Leverkusen hat am letzten Spieltag eindrucksvoll bewiesen warum sie kein Bayernjäger sind. Das 0:1 gegen Frankfurt hatten sie dort nicht eingeplant. Dennoch kann man ihnen die Hinrunde nicht mehr kaputt machen. Sie stehen im Achtelfinale der Champions League sowie auf Rang zwei der Bundesliga.

Bayer Leverkusen kann unter Sami Hyypiä die beste Hinrunde der Vereinsgeschichte spielen – mit einem Sieg in Bremen würde Bayer auf 40 Punkte kommen, das gab es zuvor noch nie. Die große Frage bleibt ob sie über ihren Möglichkeiten gespielt haben und hier sehe ich die Antwort eher bei „JA“. Sie haben ein sehr gutes Team, aber ich sehe sie im Normalfall nicht vor Dortmund. Selbst Schalke müsste individuell besser besetzt sein (ok, hier ist natürlich dann auch ein richtiger Trainer gefragt).

Bei Leverkusen fehlen noch immer Sam und Reinartz. Auch Spahic ist wegen seiner roten Karte nicht mit von der Partie. Aus diesem Grund stellt sich die Mannschaft fast von allein auf. Vorne könnte Kruse den Vorzug vor Hegeler erhalten.

Voraussichtliche Aufstellung Leverkusen: Leno – Donati, Wollscheid, Toprak, Can – L. Bender, Rolfes, Castro – Hegeler, Kießling, Son

Werder Bremen – Bayer 04 Leverkusen Tipp

Die Fans von Werder hatten nach dem 0:7 gegen die Bayern auf eine Reaktion ihrer Mannschaft gewartet. Sie reagierte mit einer weiteren Niederlage gegen Berlin. Zu Beginn der Saison zeigten sie straken Fußball. Was ist nur mit Werder passiert? Für Leverkusen gab es eine schmerzhafte Niederlage gegen die Eintracht. Man hatte irgendwie das Gefühl das die Spieler mit ihren Gedanken schon in der Winterpause waren. Bayer ist dennoch in dieser Partie der Favorit und sollte knapp gewinnen. Bremen ist total neben der Spur.

Tipp: Sieg Bayer 04 Leverkusen – 1.8 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen