Zwei große Enttäuschungen des Jahres treffen in der VW Arena aufeinander. In Wolfsburg können sie das Saisonende wohl kaum mehr erwarten, doch beim heutigen Gegner ist die Lage sogar noch viel schlimmer.

Stuttgart braucht nach der Niederlage gegen Mainz schon die Schützenhilfe von Eintracht Frankfurt um sich mindestens noch auf den Relegationsplatz zu retten, doch dafür müssten sie erst einmal in Wolfsburg gewinnen und schon das wird schwer genug.

Stuttgart spielt seit über 20 Jahren in der ersten Liga, doch in dieser Saison haben sie so ziemlich alles falsch gemacht was man falsch machen kann. Ein Abstieg der Schwaben könnte dort verheerende Folgen nach sich ziehen.

Form und direkter Vergleich

VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart 14.05.2016 Tipp

VfL Wolfsburg

Auch das 1:0 vom letzten Wochenende tröstet nicht darüber hinweg, dass die Wölfe ein grausames Jahr hinter sich haben. Gestandene Leistungsträger haben nur sehr selten gezeigt was sie eigentlich können und Neuzugänge wie Kruse oder auch Schürrle, wenn man ihn noch dazuzählen will, haben sich als teure Flops erwiesen.

Auch das Experiment mit Bendtner ging gründlich in die Hose. Wolfsburg wollte den Abgang von de Bruyne gleich mit drei neuen Spielern auffangen, doch das ist ihnen nicht gelungen. Das Ziel vor der Saison war es den Abstand auf die Bayern zu verringern, doch nach 33 Spieltagen haben sie 43 Punkte Rückstand auf den Rekordmeister.

Wolfsburg wird im kommenden Jahr nicht international vertreten sein, von daher müssen sie wohl kleinere Einsparungen vornehmen. Der Manager hat aber schon verlauten lassen, dass sie sich von Großteilen der Mannschaft trennen wollen um einen Neuanfang zu starten. Vielleicht gelingt ihnen ja dann genau das gleiche was Dortmund in diesem Jahr fertig brachte.

Aufstellung VfL Wolfsburg

Draxler dürfte zum Saisonabschluss zumindest wieder im Kader stehen. Schürrle und auch Kruse könnten wir hier vielleicht zum letzten Mal im Trikot der Wölfe sehen.

Voraussichtliche Aufstellung: Casteels – Träsch, Naldo, Dante, Schäfer – Seguin, Gustavo, Vierinha, Arnold, Schürrle – Kruse

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
€110

VfB Stuttgart

Sie haben einen unerfahren und teilweise unfähigen Trainer, gönnten sich eine Woche Trainingslager in Mallorca nur um dann mit 2:6 in Bremen unterzugehen, ein Präsidium welches der Mannschaft keinen Halt geben kann und eine Truppe, die es Woche für Woche fertig bringt amateurhafte Fehler zu begehen.

Diese Liste könnte man wohl noch beliebig weiterführen, doch auch das wird den VfB wohl nicht mehr retten. Noch vor zwei, drei Monaten meinte man, dass sie an das Tor zu Europa anklopfen würden, doch nun geht es wohl nicht nach London sondern eher nach Aue und Sandhausen. Stuttgart hat in dieser Saison bisher 72 Gegentore kassiert, das ist ein grausamer Wert. In den letzten beiden Partien waren es stolze neun.

Gegen Mainz hielten sie bis zum 1:1 noch relativ gut mit, doch nach dem zweiten Gegentor sind sie einmal mehr in ihre Einzelteile zerfallen. Zumindest haben sich Kapitän Gentner und Stürmer Ginczek zum VfB bekannt und ihre Verträge verlängert, auch Kevin Großkreutz wird dem Club im Falle eines Abstiegs wohl erhalten bleiben. Sollte also der schlimmste Fall eintreten scheinen sie sich für die Mission sofortiger Wiederaufstieg vorzubereiten.

Aufstellung VfB Stuttgart

Im Tor wird der Trainer wohl weiterhin auf Langerak setzen. Sunjic ist hier gesperrt, dafür kehrt Insua in die Mannschaft zurück.

Voraussichtliche Aufstellung: Langerak – Großkreutz, Schwaab, Baumgartl, Insua – Rupp, Gentner, Maxim, Didavi, Kostic – Harnik

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
€107

Tipp

Stuttgart muss das Spiel gewinnen, doch ich kann nicht erkennen wie sie das schaffen wollen. Zwar ist auch Wolfsburg alles andere als in guter Form, doch der VfB steht komplett neben sich. Mit ein wenig Glück können sie vielleicht ein Unentschieden erreichen, doch das reicht ihnen ja bekanntlich nicht aus.

Tipp: Unentschieden – 4,00 Sportingbet (toller Bonus und hervorragender Support)

Anbieter
Bonus
Link
sportingbet bonus
€150

Liveticker und Statistiken