Wolfsburg – Sporting, die Wölfe bekommen es in dieser Runde mit den unbequemen Portugiesen von Sporting zu tun. Normalerweise sind in solchen Matches die Mannschaften Favorit, die aus der Champions League strafversetzt wurden, doch vor dieser Partie sieht das ein wenig anders aus.

Wolfsburg hat sich seit Beginn der Saison immer weiter gesteigert, nun wollen sie es sogar noch einmal versuchen mit den großen Bayern aufzunehmen. Sporting ist und bleibt in Portugal die Nummer drei, sie schaffen es einfach nicht am FC Porto oder auch Benfica Lissabon vorbeizuziehen.

VfL Wolfsburg

Das Minimalziel wurde mit dem Erreichen dieser Runde geschafft. Die Wölfe hatten in einer Gruppe mit dem FC Everton, Krasnodar und dem OSC Lille durchaus ihre Schwierigkeiten, doch am Ende reichte es immerhin für den zweiten Platz. Nach den Leistungen aus den letzten Wochen zu urteilen muss man sie in diesen Wettbewerb aber mittlerweile zu den Favoriten zählen.

Da gab es unter anderem das 4:1 gegen die Bayern oder das verrückte 5:4 in Leverkusen. Spätestens  nach dieser Partie ist nun auch Stürmer Dost in der VW Stadt angekommen. Er galt ja schon als Fehlinvestition, doch davon kann nun nicht mehr die Rede sein. Ihm zur Seite stehen mit Kevin De Bruyne und André Schürrle zwei absolute Ausnahmekönner. Für sie geht es zwar weiterhin in erster Linie darum sich im kommenden Jahr für die Champions League zu qualifizieren, doch das sollte mittlerweile schon sicher sein. In ihrer aktuellen Situation dürfen sie gerne ein Auge auf die Europa League werfen.

Aufstellung Wolfsburg

Voraussichtliche Aufstellung: Benaglio – Rodriguez, Knoche, Naldo, Vierinha – Gustavo, Arnold, Schürrle, De Bruyne, Caligiuri – Dost

Sporting Lissabon

Mit ein wenig mehr Glück würde Sporting noch immer in der Champions League spielen. Im Kampf um Platz zwei siegten sie daheim gegen Schalke zwar mit 4:2, doch in der Veltins Arena gab es eine unverdiente 3:4 Niederlage. Da es dann auch gegen Maribor nur zu einem Unentschieden reichte, blieb ihnen nur der dritte Platz.

Die Portugiesen hätten sich kaum einen schwereren Gegner in dieser Runde wünschen können. Als Vertreter aus der Champions League haben sie zwar den Vorteil, dass Rückspiel daheim austragen zu dürfen, doch das will in diesem Fall nicht viel heißen. Sporting hat es zwar schon Schalke mehr als schwer gemacht, doch Wolfsburg spielt momentan in einer anderen Liga.

In der portugiesischen Liga stehen sie wie eigentlich fast immer auf Rang drei. Zwar haben sie erst eine Niederlage kassierte, doch es waren einfach zu viele Remis dabei. Auch am vergangenen Wochenende gab es bei Belenenses nur ein 1:1. Der Rückstand auf Tabellenführer Benfica beträgt nun schon wieder neun Punkte, von daher bleibt wohl die Europa League die einzige Chance auf einen Titel in dieser Spielzeit.

Aufstellung Sporting

Stars des Teams bilden Torhüter Patricio plus der von Manchester United zurückgekehrte Nani.

Voraussichtliche Aufstellung: Patricio – Soares, Oliveira, Figueiredo, Jefferson – William, Mario, Adrien – Carrillo, Nani, Tanaka

Tipp

Wolfsburg sollte hier nicht den Fehler begehen und die Gäste unterschätzen. Sporting hat nicht umsonst in der Champions League gespielt. Auch darf man nicht vergessen, dass sie in der heimischen Liga erst ein Spiel verloren haben. Wenn die Wölfe allerdings so auftreten wie in den letzten Spielen, sollten sie hier als Gewinner hervorgehen.

Tipp: Sieg VfL Wolfsburg – 1.62 bet365 (PayPal, die besten Bonusbedingungen und kostenlose Livestream!)

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken