Selten habe ich mich mehr auf eine Champions League Partie gefreut als diese. Der Gewinner ist weiter und der Verlierer ist mit hoher Wahrscheinlichkeit raus. Den Wölfen reicht im letzten Heimspiel bereits ein Remis, bei einem Sieg wären sie sogar Gruppensieger. Manchester United muss gewinnen um ganz sicher im Achtelfinale zu stehen.

Im Hinspiel siegten die Red Devils knapp mit 2:1, doch mittlerweile ist United nicht mehr in der Lage Tore zu erzielen. Wolfsburg hat in der diesjährigen Champions League zuhause noch nicht verloren, United hat auswärts noch nicht gewonnen.

VfL Wolfsburg - Manchester United 08.12.2015 Tipp

VfL Wolfsburg

In der Bundesliga mussten die Wölfe am Wochenende eine bittere Pille schlucken. Gegen Borussia Dortmund gab es eine 1:2 Niederlage. In einem verrückten Spiel erzielte Reus die Führung für die Gäste. Als alles nach diesem 0:1 aussah, erzielte Rodriguez in der 90. Minute den verdienten Ausgleich. Damit war aber noch nicht das Ende dieser Partie erzählt. Praktisch mit dem Schlusspfiff erzielte Kagawa das 2:1 für den BVB. Durch diese Niederlage können sie Platz zwei wohl endgültig abschreiben.

In der Champions League holten sie am letzten Spieltag einen wichtigen 2:0 Sieg in Moskau. Dieser Erfolg hat ihnen vor dem letzten Spieltag eine glänzende Ausgangsposition verschafft. Es wird sicherlich kein einfaches Spiel, doch die Wölfe sind durchaus in der Lage ein Remis oder mehr zu holen.

Aufstellung VfL Wolfsburg

Wolfsburg hofft, dass Gustavo rechtzeitig fit wird. Wir gehen davon aus, dass Dost im Gegensatz zum Wochenende hier wieder von Beginn an aufläuft, womöglich muss Caligiuri für ihn auf die Bank.

Voraussichtliche Aufstellung: Benaglio – Vierinha, Naldo, Klose, Rodriguez – Gustavo, Arnold, Schürrle, Draxler, Kruse – Dost

Manchester United

United brachte es auch am vergangenen Wochenende nicht fertig ein Tor zu erzielen. Gegen West Ham United gab es ein 0:0. In fünfzehn Ligaspielen erzielten die Red Devils ganze zwanzig Tore, für eine europäische Spitzenmannschaft ist das viel zu wenig. Auch die Stimmung im Old Trafford fängt langsam an zu kippen. Die Fans mögen diese Art von Fußball nicht sonderlich, doch der Tulpen General lässt sich ja bekanntlich nicht gerne in seine Angelegenheiten reinreden.

Trotz dieser meist unterirdischen Leistungen stehen sie noch immer auf Platz vier. Zu verdanken haben sie dies aber einzig der stabilen Abwehr, wo sich Chris Smalling prächtig entwickelt hat. Auch Torhüter de Gea ist wieder nah an seiner Bestform aus der vergangenen Saison. In der Champions League reichte es am letzten Spieltag nur zu einem 0:0 gegen den PSV Eindhoven. In den fünf Partien erzielten sie dort auch nur fünf Tore.

Die Mannschaft hat genügend Erfahrung um in Wolfsburg zu bestehen, doch sie brauchen wenigstens ein Tor, doch wer soll dieses erzielen? Rooney ist nur noch ein Schatten früherer Tage, Martial spielt auf der falschen Position und Depay ist noch nicht wirklich in Manchester angekommen. Man wird das Gefühl nicht los, dass die meisten Spieler Angst haben etwas falsch zu machen, dadurch entsteht dann aber so etwas, wie das was sie derzeit auf den Platz bringen, Fußball kann man das wohl nicht nennen.

Aufstellung Manchester United

United muss längere Zeit auf Rojo verzichten. Im Gegensatz zum Wochenende erwarten wir Young und Depay von Beginn an.

Voraussichtliche Aufstellung: de Gea – Young, Smalling, Blind, Darmian – Schneiderlein, Schweinsteiger, Mata, Depay, Rooney – Martial

Tipp

Da sehr viel auf dem Spiel steht gehen wir nicht davon aus, dass beide sofort voll attackieren werden. Irgendwann muss United aber aus seiner Deckung kommen. Das wiederum gibt den Wölfen Platz für ihre gefährlichen Konter. Momentan kann ich nicht erkennen, dass Manchester gut genug ist, um in der VW Arena zu gewinnen.

Tipp: Sieg Wolfsburg – 2,50 Interwetten

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken