Wolfsburg – Inter, noch vor einigen Jahren wäre dies wohl eine klare Angelegenheit für die Italiener gewesen. 2010 stand Inter auf dem Thron Europas und die Wölfe quälten sich in den Niederungen der Bundesliga herum. Seit dieser Zeit ist jedoch sehr viel passiert.

Mit Mourinho ging auch der Erfolg der Neazzurri. Nun sind sie es, die in der Serie A ums Überleben kämpfen. Wolfsburg dagegen ist auf dem Weg nach oben. Gibt es schon bei diesem Duell die Wachablösung?

VfL Wolfsburg

Die Wölfe können in dieser Saison bereits erkennen, dass es nicht immer einfach ist im Donnerstag und Sonntag Rhythmus zu spielen. Gegen den FC Augsburg fehlte ihnen dann die geistige Frische um sich gegen die Niederlage zu stemmen. Man darf aber auch nicht vergessen, dass hier keine Maschinen am Werk sind. Die Saison bei den Niedersachsen ist schon jetzt ein großartiger Erfolg. Einen Platz in der Champions League haben sie trotz der Niederlage so gut wie sicher.

Mit Inter Mailand haben sie nun ein sehr attraktives Los bekommen. Dieses Spiel wird zeigen, in wieweit sie bereits den Anschluss an die europäischen Top Teams geschafft haben. In der letzten Runde hatten sie mit Sporting Lissabon keine allzu großen Schwierigkeiten. Nach dem 2:0 Hinspiel Sieg gab es ein 0:0 in Portugal. Wenn sie in diesem Wettbewerb jedoch ein Wörtchen um den Sieg mitreden wollen, brauchen sie jeden Spieler in Topform, auch einen André Schürrle, der von Spiel zu Spiel schlechter zu werden scheint.

Aufstellung Wolfsburg

Voraussichtliche Aufstellung: Benaglio – Rodriguez, Knoche, Naldo, Vierinha – Gustavo, Guilavogui, Schürrle, De Bruyne, Caligiuri – Dost

Inter Mailand

Was ist nur aus dem einstmals großen Inter geworden. Nach dem Champions League Sieg im Jahr 2010 sind sie nun im Mittelfeld der Serie A angekommen. Schon seit einigen Jahren spielen sie in Italien nur noch eine Nebenrolle wenn es in den Kampf um die Meisterschaft oder Champions League Plätze geht. Mit Roberto Mancini haben sie einen erfahrenen Trainer an ihrer Seite.

Im Winter ging es für sie auf große Shoppingtour, unter anderem holten sie Podolski und Shaqiri. Beide haben bisher noch nicht wirklich überzeugt. In der ersten KO Runde bekamen sie es mit Celtic Glasgow zu tun. Über die zwei Spiele hatten sie mit den Schotten mehr Mühe als man annehmen durfte. Sie selbst sehen sich gegen den VfL Wolfsburg nicht unbedingt in der Favoritenrolle.

Am Wochenende holten sie ein starkes 2:2 in Neapel, dennoch werden wir sie in der kommenden Saison wohl nicht auf dem internationalen Parkett wiedersehen. Der Rückstand auf den Fünftplatzierten AC Florenz beträgt schon sechs Zähler.

Aufstellung Inter Mailand

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Santon, Jesus, Ranocchia, d’Ambrosio – Brozovic, Medel, Guarin, Shaqiri – Palacio, Icardi

Tipp

Inter ist in den vergangenen Wochen wieder etwas besser in Form gekommen, dass täuscht jedoch nicht darüber hinweg das es eine Saison zum vergessen ist. Nur mit einem Titel in der Europa League können sie ihre Fans wohl versöhnen. Da hat aber der VfL Wolfsburg noch ein Wörtchen mitzureden. Gegen so einen klangvollen Gegner werden die Wölfe ihre Müdigkeit vermutlich vergessen und den Fans ein Fußballfest liefern.

Tipp: Sieg VfL Wolfsburg – 1.70 bet365.com (unser Gesamtsieger unter allen Wettanbietern)

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken