Bochum – Nürnberg, beide Vereine haben die Rückkehr im Bundesliga im Blick, müssen dafür aber nach jeweils durchwachsenem Start nachlegen. Der VfL Bochum steht mit fünf Zählern aktuell jedenfalls nur auf Rang elf, damit aber immer noch sechs Plätze vor dem 1. FC Nürnberg, der nach nur zwei von zwölf möglichen Punkten noch auf den ersten Sieg wartet und bereits mächtig unter Druck steht.

46 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, 38 davon in der Bundesliga. Mit 22 Siegen spricht die Bilanz für den VfL, der bei elf Remis nur 13-mal gegen Nürnberg verloren hat. In Bochum sprechen 14 Heimsiege, fünf Remis und nur vier Bochumer Erfolge eine noch klarere Sprache.

VfL Bochum

Der VfL Bochum hat trotz des Verlustes der gesamten Offensivabteilung um Torschützenkönig Simon Terodde einen gelungenen Start in die neue Saison hingelegt und das Auftaktspiel gegen den 1. FC Union Berlin knapp mit 2:1 gewonnen. Auch das 1:1 danach beim Karlsruher SC war ein ordentliches Ergebnis, dem dann aber das blamable und angesichts der abgelieferten Leistung aber völlig verdiente Aus im DFB-Pokal bei Astoria Walldorf (3:4 n.V.) folgte.

In der Liga trotzte der VfL anschließend dem hochgewetteten Bundesliga-Absteiger Hannover 96 zumindest ein 1:1 ab, verpasste aber einen durchaus möglichen Sieg, ehe es am vergangenen Wochenende mit dem 0:2 bei den Würzburger Kickers eine durchaus vermeidbare Niederlage setzte.

Bochums Trainer Gertjan Verbeek hegt die Hoffnung, gegen Nürnberg wieder auf die in Würzburg fehlenden Tim Hoogland und Stefano Celozzi zurückgreifen zu können. Während es bei Hoogland nach einem Infekt klappen sollte, ist der Einsatz von Celozzi nach einem leichten Muskelfaserriss eher fraglich. Weitere Änderungen insbesondere im Offensivbereich, wo Peniel Mlapa als Alternative parat stünde, sind möglich.

Aufstellung VfL Bochum

Voraussichtliche Aufstellung: Riemann – Celozzi,Hoogland, Bastians, Perthel – Losilla, Stiepermann – Weilandt, Eisfeld, Stöger – Quaschner

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,25
€100

1. FC Nürnberg

Bei Dynamo Dresden schrammte der 1. FC Nürnberg am ersten Spieltag nur knapp an einem perfekten Start vorbei, fiel das Gegentor zum 1:1 doch erst in der vierten Minute der Nachspielzeit. Dafür war das anschließende 1:1 gegen einen starken 1. FC Heidenheim ein angesichts des Spielverlaufs gutes Ergebnis, dem im DFB-Pokal bei Viktoria Köln nach Elfmeterschießen das erste Erfolgserlebnis folgte.

Nichtsdestotrotz stand der neue Trainer Alois Schwartz schon früh in der Kritik, die sich nach dem 1:6-Debakel vor der Länderspielpause bei Eintracht Braunschweig noch einmal deutlich verschärfte. Und weil im Heimderby gegen den TSV 1860 München mit einem 1:2 gleich wieder gepatzt wurde, herrscht am Valznerweiher zumindest der Anflug von Krisenstimmung, während vom eigentlich angepeilten Aufstieg im Moment keine Rede mehr ist.

Mit Guido Burgstaller, der gegen die Löwen Gelb-Rot sah, fehlt nach Stammkeeper Raphael Schäfer und Abwehrchef Georg Margreitter in Bochum auch noch ein dritter Eckpfeiler, sodass der Club stark ersatzgeschwächt antritt.

Aufstellung 1. FC Nürnberg

Voraussichtliche Aufstellung: Kirschbaum – Brecko, Mühl, Bulthuis, Sepsi – Alushi, Behrens – Salli, Leibold – Matavz, Parker

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,25
€300

Tipp

Gegen einen ersatzgeschwächten und sicher auch nicht allzu selbstbewussten 1. FC Nürnberg stehen die Bochumer Chancen auf einen Heimsieg gut, sofern der VfL es diesmal schafft, 90 Minuten konzentriert zu agieren und seine Torgelegenheiten zu nutzen.

Tipp: Sieg VfL Bochum – 2.25 888sport (super Wettangebot und starker Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
888sport bonus
€100

Liveticker und Statistiken