Bochum – Sandhausen, nach acht Spieltagen kommt diese Bezeichnung zwar etwas früh, doch zumindest im Moment handelt es sich um ein Mittelfeldduell zwischen dem Siebten und dem Zehnten. Damit will sich vor allem der VfL Bochum, der nach Höherem strebt und auch nur vier Punkte hinter Rang drei liegt, indes nicht zufrieden geben. Beim SV Sandhausen kännte man sich dagegen wohl gut damit anfreunden, die Saison jenseits von Gut und Böse abzuschließen, wäre das oberste Ziel Klassenerhalt damit doch erreicht.

Nach bislang acht Duellen, alle seit 2012 in der 2. Bundesliga, hat Bochum mit drei Siegen bei drei Remis und zwei Niederlagen knapp die Nase vorne. Das gilt auch für die Heimbilanz des VfL mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage.

VfL Bochum

Der VfL Bochum ist mit einem 2:1-Heimsieg gegen den 1. FC Union Berlin bestens aus den Startlöchern gekommen, hat es dann aber versäumt nachzulegen. Beim Karlsruher SC (1:1) und gegen Hannover 96 (1:1) reichte es nur zu Unentschieden, bevor bei den Würzburger Kickers (0:2) erstmals in der Liga und zum zweiten Mal nach dem blamablen Pokal-Aus bei Astoria Walldorf (3:4 n.V.) verloren wurde.

Mit einem 5:4 gegen den 1. FC Nürnberg gelang dann ein spektakulärer zweiter Sieg, dem allerdings bei Fortuna Düsseldorf (0:3) gleich wieder ein herber Rückschlag folgte. Zuletzt zeigte die Tendenz mit einem 1:1 gegen den VfB Stuttgart samt guter Leistung und dem 4:2 bei Erzgebirge Aue aber wieder nach oben.

Mit Stefano Celozzi und Anthony Losilla fehlen im Vergleich zum Spiel in Aue zwei Stammkräfte verletzungsbedingt, während Tim Hoogland und Timo Perthel wieder einsatzbereit sind. Anders als Kevin Stöger, Nils Quaschner, Patrick Fabian und Jannik Bandowski, die weiterhin ausfallen.

Aufstellung VfL Bochum

Voraussichtliche Aufstellung: Riemann – Gyamerah, Dawidowicz, Bastians, Perthel – Merkel, Stiepermann – Weilandt, Eisfeld, Wurtz – Mlapa

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,00
€200

SV Sandhausen

Mit nur einem Punkt aus den ersten drei Spielen gegen Fortuna Düsseldorf (2:2), bei Erzgebirge Aue (0:2) und gegen den VfB Stuttgart (1:2) hat der SV Sandhausen trotz eines 2:1-Erfolges im DFB-Pokal beim SC Paderborn einen Fehlstart hingelegt. Am vierten Spieltag gelang mit einem 2:0 im Derby gegen den 1. FC Kaiserslautern aber die Wende, der weitere gute Auftritte, aber nicht immer gute Ergebnisse folgten.

So verlor ein starker SVS bei Eintracht Braunschweig mit 1:2, ehe es mit ordentlichen Leistungen gegen den 1. FC Heidenheim (0:0) und bei der SpVgg Greuther Fürth (1:1) jeweils zu einem Remis reichte. Vor der Länderspielpause gelang der Mannschaft von Trainer Kenan Kocak dann ein ebenso wichtiger wie verdienter 2:0-Sieg gegen Dynamo Dresden, der mit einem 3:1-Erfolg im Testspiel gegen Eintracht Frankfurt bestätigt wurde.

Sandhausens Lazarett hat sich mit den Comebacks von Julian Derstroff, Jose-Pierre Vunguidica und Steven Zellner etwas gelichtet, sodass nur noch Maximilian Jansen, Manuel Stiefler und Erik Zenga ausfallen. Im Vergleich zum Sieg gegen Dresden dürfte sich freilich nur wenig verändern.

Aufstellung SV Sandhausen

Voraussichtliche Aufstellung: Knaller – Klingmann, Gordon, Kister, Paqarada – Linsmayer, Kulovits – Pledl, Kosecki – Wooten, Höler

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
€100

Tipp

Trotz Verletzungssorgen befindet sich Bochum auf einem guten Weg und ist vor allem zu Hause dazu in der Lage, jeden Gegner zu besiegen. Gegen einen auswärts eher schwachen SV Sandhausen ist ein VfL-Sieg nicht unwahrscheinlich.

Tipp: Sieg VfL Bochum – 2,00 Betway (aktuell bester Bonus auf dem Markt)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken