Bochum – Union, vor der Saison waren beide Mannschaften trotz vorhandener Ambitionen, im vorderen Tabellendrittel mitmischen zu wollen, eher schwer einzuschätzen und daran hat sich auch an den ersten 14 Spieltagen nicht viel geändert. Der VfL Bochum hat nach seinem Traumstart in den letzten Wochen mächtig an Boden verloren und ist aktuell nur noch Sechser.

Mit dieser Platzierung wäre der 1. FC Union Berlin freilich hochzufrieden, stehen die Eisernen doch mit sieben Punkten weniger auf Rang 14.

13-mal standen sich beide Vereine bisher gegenüber. Sieben Partien gewann der 1. FC Union, der bei einem Unentschieden fünfmal gegen Bochum verlor. In Bochum hat der VfL allerdings bislang mit drei Siegen, einem Remis und zwei Pleiten leicht die Nase vorne.

VfL Bochum

Aufstellung VfL Bochum

Voraussichtliche Aufstellung: Luthe – Celozzi, Fabian, Bastians, Perthel – Losilla, Hoogland – Bulut, Haberer, Mlapa – Terodde

Inklusive DFB-Pokal hat der VfL Bochum vom Start weg sechs Spiele gewonnen, doch wie in der vergangenen Saison konnten die Blau-Weißen ihr Niveau der ersten Wochen nicht dauerhaft konservieren. Es folgten zunächst noch drei Unentschieden, ehe gegen den 1. FC Kaiserslautern (1:2) am neunten Spieltag erstmals verloren wurde. Die Reaktion auf diese erste Niederlage fiel mit einem 5:0 bei der SpVgg Greuther Fürth noch beeindruckend aus, doch seitdem reichte es in der Liga aus vier Spielen nur noch zu einem Punkt. Während im Pokal gegen Kaiserslautern mit einem 1:0-Sieg die Revanche gelang, wurde in der Liga gegen RB Leipzig (0:1), beim FSV Frankfurt (2:3) und zuletzt beim Karlsruher SC (0:3) verloren. Zwischendurch gab es zu Hause gegen den FC St. Pauli ein 1:1, das aber nicht verhindern kann, dass sich die Bilanz der letzten neun Partien mit nur sieben Punkten sehr bescheiden liest.

Trainer Gertjan Verbeek ist inzwischen schon desöfteren von seiner Erfolgself der ersten Spieltage abgewichen und könnte auch diesmal wieder Veränderungen vornehmen. Jan Simunek und Janik Haberer etwa dürften gute Chancen haben, in die erste Elf zu rücken.

1. FC Union Berlin

Aufstellung 1. FC Union Berlin

Voraussichtliche Aufstellung: Haas – Puncec, Leistner, Parensen – Kessel, Fürstner, Zejnullahu, Thiel – Kreilach – Wood, Skrzybski

Nach vier Punkten aus den ersten fünf Spielen beerbte Sascha Lewandowski Norbert Düwel als Trainer des 1. FC Union Berlin, konnte den Schwung aus seinem 3:0-Sieg zum Einstand beim Karlsruher SC aber nicht mitnehmen. Aus den folgenden fünf Spielen holten die Eisernen auch mit neuem Coach lediglich vier Punkte. Im Anschluss an das 0:2 gegen den SC Paderborn am zwölften Spieltag redete Lewandowski aber Tacheles, nahm Änderungen in der mannschaftsinternen Hierarchie sowie bei verschiedenen Abläufen vor und wurde prompt belohnt. Beim 1. FC Heidenheim gelang ein 2:0-Sieg, der dann allerdings gegen den 1. FC Nürnberg zu Hause nicht vergoldet wurde. Trotz zwischenzeitlicher 3:1-Führung stand am Ende nur ein enttäuschendes 3:3.

Allzu viele Änderungen wird Trainer Lewandowski diesmal wohl nicht vornehmen. Sicher zu erwarten ist aber die Rückkehr von Kapitän Benjamin Kessel, der nach abgesessener Gelbsperre Christopher Trimmel verdrängen dürfte.

Tipp

Wenn der fünftbeste auf den zweitbesten Angriff trifft und letzterer zugleich die zweitschwächste Defensive der Liga hinter sich hat, spricht einiges für viele Tore. Während ein Sieger bei dieser Partie eher schwer zu prognostizieren ist, wären einige Treffer keine Überraschung.

Tipp: Über 2,5 – 1,80 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken