Am vergangenen Montag haben wir gesehen was der Trip nach Mallorca gebracht hat, absolut nichts. Nach dem 2:6 bei Werder Bremen stehen die Schwaben nun mit dem Rücken zur Wand. Die Gäste aus Mainz haben noch immer eine Chance die Europa League zu erreichen, doch ihnen ist es den letzten Wochen etwas die Puste ausgegangen.

Für Stuttgart zählen nur drei Punkte, alles andere würde einen Abstieg der Schwaben wohl so gut wie besiegeln.

Form und direkter Vergleich

VfB Stuttgart vs FSV Mainz 05 07.05.2016 Tipp

VfB Stuttgart

Stuttgart hatte sich das sogenannte sechs Punkte Spiel bei Werder Bremen sicherlich anders vorgestellt. Nach der Klatsche daheim gegen Dortmund galt ihre volle Konzentration Werder Bremen. Sie sind für dieses Match extra eine Woche nach Mallorca geflogen um sich in Ruhe auf Werder vorzubereiten doch wer Stuttgart am vergangenen Spieltag gesehen hat muss sich wohl eher fragen, ob die Spieler die Zeit dort nicht am Ballermann verbracht haben.

Das 2:6 war ein fußballerischer Offenbarungseid. Absolut nichts lief zusammen und hinten präsentierten sie sich wie eine Schülermannschaft. Das erinnerte schon sehr an die Zeiten unter Zorniger, bei dem sie blindlings in ihr Verderben rannten. Nach der Partie wollte Manager Dutt erst gar keine Trainerdiskussion aufkommen lassen indem er behauptete, dass Jürgen Kramny mit vollem Herzen in Stuttgart sei.

Spieler wie Didavi redeten nach der Demontage allerdings Klartext. Für eine gestandene Bundesligamannschaft war das viel zu wenig. Aus den vergangenen zehn Partien holten sie lächerliche fünf Punkte. Seit nunmehr sieben Spielen warten sie auf einen Sieg. Diese dunkle Statistik macht nicht unbedingt Mut, dass sie die Kurve noch einmal kriegen werden.

Aufstellung VfB Stuttgart

Didavi und Gentner hatten unter der Woche leichte Probleme, doch die medizinische Versorgung wird alles versuchen um sie fit zu bekommen. Großkreutz brennt auf einen Einsatz von Beginn an.

Voraussichtliche Aufstellung: Tyton – Großkreutz, Niedermeier, Schwaab, Insua – Gentner, Rupp, Harnik, Maxim, Kostic – Werner

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,15
€150

FSV Mainz 05

Die Mainzer haben noch immer eine Chance auf einen Europa League Platz, doch in den letzten Wochen ist eine gewisse Müdigkeit im Team nicht mehr zu übersehen. Spieler wie Malli oder auch Jairo liefern weniger gute Partien als noch zu Beginn der Saison und auch bei Angreifer Córdoba wechseln sich Licht und Schatten zu oft ab.

Die größte Unruhe gab es aber um den Trainer selbst. Schmidt ließ in einem Interview verlauten, dass er seine Heimat vermisst und sich durchaus vorstellen kann bald nach Hause zurückzukehren. Am vergangenen Spieltag mussten sie sich mit einem 0:0 gegen den HSV begnügen und auch die Woche zuvor gab es eine 1:2 Niederlage gegen Eintracht Frankfurt. Ähnlich wie bei der Hertha geht auch ihnen die Luft aus, doch Mainz hat seine vor der Saison gesteckten Ziele jetzt schon weit übertroffen.

Aufstellung FSV Mainz 05

Balogun ist gesperrt. Bis auf den Langzeitverletzten Muto kann der Trainer hier jedoch auf sein bestes Team bauen.

Voraussichtliche Aufstellung: Karius – Brosinski, Bungert, Bell, Donati – Frei, Baumgartlinger, De Blasis, Malli, Jairo – Córdoba

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,50
€110

Tipp

Stuttgart muss diese Partie ganz einfach gewinnen. Ein Abstieg würde fatale Folgen nach sich ziehen. Da auch bei den Mainzern momentan nicht viel zusammenläuft glaube ich, dass die Stuttgarter hier ihre letzte Chance nutzen, einfach wird es aber vermutlich nicht.

Tipp: Sieg Stuttgart – 2,15 Sportingbet (eines der besten Bonusangebote und sehr gute Quoten)

Anbieter
Bonus
Link
sportingbet bonus
€150

Liveticker und Statistiken