Für die Schwaben dürfte dies nun wirklich die letzte Chance sein um die Klasse doch noch zu halten. Alles andere als drei Punkte kämen einem Albtraum gleich. Die Hertha konnte das vorerst letzte Duell der beiden Mannschaften in der Mercedes Benz Arena mit 2:1 für sich entscheiden. Die „alte Dame“ hätte wohl nichts gegen eine Wiederholung.

VfB Stuttgart

Was sollen die Stuttgarter nun mit dem 1:1 in Hannover so wirklich anfangen? Sie wissen es wohl selbst nicht so richtig. Huub Stevens hat sich mit diesem einen Punkt zumindest noch für eine weitere Woche gerettet, gegen die Hertha wird ihm aber wohl ein Zähler nicht ausreichen, um auch noch in Leverkusen kommende Woche auf der Bank zu sitzen.

Der VfB ist damit im Jahr 2015 noch immer ohne Sieg. In Hannover erzielte Gentner zwar seit langer Zeit mal wieder ein Tor für seine Mannschaft, doch Stindl gelang noch der Ausgleich. In einer sehr schwachen Partie holte sich Harnik dann kurz vor dem Ende noch eine rote Karte ab. Er wird seinem Team damit gegen die Hertha fehlen.

Aufstellung Stuttgart

Voraussichtliche Aufstellung: Ulreich – Sakai, Niedermeier, Schwaab, Klein – Die, Gentner, Werner, Maxim, Romeu – Ginczek

Hertha BSC Berlin

Pal Dardei konnte am vergangenen Wochenende seinen zweiten Sieg als Cheftrainer der Hertha feiern. Gegen den FC Augsburg gab es durch das Tor von Kalou ein 1:0. Eigentlich war dies eine Partie, die keinen Sieger verdient hatte, doch die Berliner nehmen diese drei Punkte gerne mit. Durch diesen Erfolg haben sie nun 24 Punkte auf dem Konto, sollten sie nun auch in Stuttgart gewinnen, wäre der Klassenerhalt greifbar nah.

Nach der Verletzung von Schieber dürfte Kalou im Angriff gesetzt sein. Wenn er dann auch noch trifft wie letzte Woche ist es umso besser. Gesperrt fehlen werden Skjelbred und Niemeyer, die beide ihre fünfte gelbe Karte erhalten haben.

Aufstellung Hertha

Voraussichtliche Aufstellung: Kraft – Pekarik, Langkamp, Brooks, Plattenhardt – Hegeler, Lustenberger, Beerens, Ben-Hatira, Schulz – Kalou

Tipp

Man muss abwarten, wie die Schwaben mit dem Druck diese Partie gewinnen zu müssen, umgehen werden. Gegen Hannover gab es zwar mal wieder einen Punkt, doch das Spiel war grauenhaft. Die Hertha wird hier wohl nicht mit aller Macht nach vorne stürmen, sie könnten mit einem Remis gut leben. Ich glaube jedoch, dass Stuttgart diese Partie knapp gewinnt und dadurch im Rennen bleibt.

Tipp: Sieg Stuttgart – 2.05 bwin (tolle Versicherung für Kombiwetten)

Bwin BonusWertungLink
50€
Bwin Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken