Der VfB kann sich sehr gut in die Situation der Gäste hineinversetzen, denn zu Beginn der Saison waren es die Schwaben, die in der Tabelle ganz unten standen. Nach dem Trainerwechsel von Zorniger zu Kramny ging es nach anfänglichen Problemen jedoch steil nach oben während sie in Hannover auch das fünfte Spiel in Folge unter der Leitung von Thomas Schaaf verloren.

Stuttgart kann sich das Treiben im Tabellenkeller nun von der Ferne aus anschauen während mit Hannover der erste Absteiger nun so gut wie feststeht.

VfB Stuttgart - Hannover 96 27.02.2016 Tipp

VfB Stuttgart

Auch auf Schalke blieben die Schwaben ungeschlagen, zwar mussten sie sich nach fünf Bundesliga Siegen in Folge mal wieder mit einem Unentschieden zufrieden geben, doch man kann auch nicht erwarten, dass sie nun jeden Gegner an die Wand spielen.

Mit 28 Punkten liegen sie auf einem guten elften Platz. Nach dem total verkorksten Saisonstart kann man das wohl schon als großen Erfolg bezeichnen. Für einen Platz in der Europa League wird es aber vermutlich nicht mehr reichen, doch die Stuttgarter werden noch einmal alles versuchen um dort oben anzugreifen.

Gegen Schalke lagen sie zur Pause noch mit 0:1 zurück, doch während sie in der Hinrunde dann total zusammengebrochen wären fighten sie nun bis zur letzten Sekunde. Spieler wie Kostic, Die oder auch Didavi stehen nun schon wieder bei anderen Clubs auf dem Einkaufszettel, doch Stuttgart täte gut daran, seine Talente zu halten. Mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten würden sie sich noch weiter nach oben orientieren können.

Aufstellung VfB Stuttgart

Der gesperrte Didavi wird wohl von Maxim ersetzt. Verletzungsbedingt muss Stuttgart weiterhin auf Ginczek und Baumgartl verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Tyton – Großkreutz, Schwaab, Niedermeier, Insua – Die, Rupp, Maxim, Gentner, Kostic – Werner

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
300%

Hannover 96

Auch die als Schicksalsspiel ausgerufene Partie gegen den FC Augsburg konnte Hannover nicht gewinnen, ganz im Gegenteil, das Spiel ging mit 0:1 verloren. Damit haben die Niedersachsen nun ihre letzten acht Spiele in Folge verloren. Die Verunsicherung der Akteure war bis in die Oberränge des Stadions zu spüren. Wenn sie es nun schon nicht mehr schaffen zuhause gegen Augsburg zu punkten, gegen wen dann?

Thomas Schaaf wusste, dass eine schwere Aufgabe auf ihn warten würde, doch mittlerweile hat sich das Ganze zu einem Himmelfahrtskommando entwickelt. Hannover hat nun schon sechs Punkte Rückstand auf einen Relegationsplatz, ganze acht sind es bis zum 15. Eintracht Frankfurt.

Gegen Augsburg war nur kurz vor dem Ende ein Aufbäumen zu erkennen, dass ist ganz einfach zu wenig. Torhüter Zieler glaubt noch immer an die Rettung, doch mit dieser Meinung steht er fast alleine da. Hat Schaaf die Kraft hier noch einmal für eine Wende zu sorgen?

Aufstellung Hannover 96

Gülsealm ist nach seiner fünften gelben Karte gesperrt. Auch Almeida wurde nach dem TV Beweis aus dem Verkehr gezogen. Das bedeutet, dass Sobiech den Angriff bilden wird.

Voraussichtliche Aufstellung: Zieler – Sakai, Hoffmann, Milosevic, Sorg – Yamaguchi, Sane, Karaman, Kiyotake, Prib – Sobiech

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,00
€100

Tipp

Sorry liebe Hannover Fans, doch ich erwarte nichts anderes als die nächste Klatsche für euer Team. Stuttgart befindet sich in einer atemberaubenden Form und spielt zudem daheim wo sie sechs der letzten sieben Spiele gegen Hannover gewonnen haben.

Tipp: Sieg Stuttgart – 1.57 Betvictor (10€ setzen auf eine Kombiwette und 40€ Bonus erhalten! PayPal verfügbar!)

Anbieter
Bonus
Link
betvictor bonus
300%

Liveticker und Statistiken