Oh weh VfB! Die Schwaben wollten eine ähnliche Saison wie die letzte eigentlich vermeiden und in der Vorbereitung sah es auch so aus, als würden sie sich aus ihrer Krise ballern, doch wieder einmal haben wir gelernt, dass das Training den Ernstfall nicht ersetzen kann.

Der Gegner an diesem Sonntag heißt Schalke 04. Nach anfänglichen Problemen scheinen sich die Knappen nun in die Saison zu beißen. Stuttgart hat gegen Schalke noch etwas gutzumachen, denn im letzten Jahr gab es in der Mercedes Benz Arena ein 0:4.

VfB Stuttgart

In der Liga gibt es nur zwei Teams die bisher noch ohne Punkte sind. Eines davon ist der VfB Stuttgart. Zu Beginn konnte man dies kaum verstehen, denn die Schwaben spielten einen tollen Offensivfußball, doch dabei hatten sie die Verteidigung irgendwie vergessen.

Die ersten beiden unglücklichen Niederlagen haben wohl ihre Spuren hinterlassen, denn sowohl gegen Frankfurt als auch gegen Hertha präsentierten sie sich sehr schwach. Trainer Zorniger will dennoch nicht von seinem Stil abweichen. Er glaubt weiterhin, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis sie die Punkte einfahren werden. Hoffen wir mal, dass er damit nicht daneben liegt.

Aufstellung VfB Stuttgart

Tyton steht nach seiner Sperre wieder im Tor. Zudem könnte auch Niedermeier für den schwachen Hlousek in die Mannschaft rücken.

Voraussichtliche Aufstellung: Tyton – Klein, Baumgartl, Sunjic, Insua – Die, Harnik, Gentner, Didavi, Kostic – Ginczek

FC Schalke 04

Schalke spielt bisher das, was man von ihnen erwarten konnte und zwar nach dem Motto mal auf und mal ab. Es gab unter anderem Siege gegen Mainz und Bremen, aber auch eine Niederlage gegen Wolfsburg sowie ein Remis daheim gegen Darmstadt waren dabei.

Warum sie dort seit Jahren keine Konstanz in ihre Leistungen bringen bleibt wohl für immer ein Rätsel. In den letzten beiden Partien ist jedoch ein leichter Aufwärtstrend zu erkennen. Nach dem knappen aber verdienten 2:1 gegen Mainz folgte ein 3:0 in Nikosia. Neuzugang di Santo wartet noch auf seinen Durchbruch bei den Knappen, doch es sollte nur eine Frage der Zeit sein, bis er endlich zündet.

Aufstellung Schalke

Schalke wird Stinkstiefel Boateng ganz einfach nicht los, doch er spielt in den Überlegungen des Trainers keinerlei Rolle mehr. Verzichten muss Schalke auf Uchida, Nastasic und Giefer.

Voraussichtliche Aufstellung: Fährmann – Caicara, Matip, Neustädter, Aogo – Choupo-Moting, Goretzka, Geis, Meyer – di Santo, Huntelaar

Tipp

Bei den Spielen der Stuttgarter war bisher sehr viel Unterhaltung geboten, ich kann nicht erkennen, warum das ausgerechnet gegen Schalke anders sein sollte.

Tipp: über 2,5 Tore – 1.65 MyBet

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken