Für Stuttgart gab es am letzten Spieltag eine 0:4 Niederlage, die Eintracht konnte ihr Spiel mit 4:0 gewinnen. Wessen Serie reißt in einem weiteren Endspiel für die Schwaben?

VfB Stuttgart

Huub Stevens sprach nach der Partie in Leverkusen von der besten halben Stunde seiner Mannschaft seit einigen Monaten. Das klingt nach einer 0:4 Packung eigentlich wie ein schlechter Witz, doch tatsächlich startete der VfB mutig in das Spiel. Nach dem ersten Fehler brach aber wieder einmal alles zusammen. Die Spiele werden immer weniger, auch rennt ihnen die Zeit allmählich davon.

Ich finde es richtig, dass sie auch nach der Niederlage an Stevens festhalten. Auch ein neuer Trainer kann in Stuttgart sicherlich keine Wunderdinge vollbringen. Stevens muss nun aber eine Lösung finden wie seine Mannschaft Tore erzielen kann. Im Jahr 2015 warten die Schwaben noch immer auf ihren ersten Dreier.

Aufstellung Stuttgart

Für die zuletzt schwachen Kostic und Sakai werden vermutlich Harnik und Hlousek in die Mannschaft kommen.

Voraussichtliche Aufstellung: Ulreich – Klein, Schwaab, Niedermeier, Hlousek – Die, Gentner, Harnik, Maxim, Werner – Ginczek

Eintracht Frankfurt

Die Eintracht hatte mit Aufsteiger Paderborn wenig Mühe. Das lag aber wohl eher an der Schwäche des Gegners als an ihnen selbst, sei es drum, auch für diesen Sieg gibt es drei Zähler. Durch diesen Erfolg sind sie nun zumindest wieder in Reichweite der internationalen Plätze. Der Rückstand auf Augsburg beträgt nun vier Zähler.

Das Spiel war bereits zur Halbzeit entschieden, nach Toren von Meier und dem überragenden Stendera führte die Eintracht bereits mit 2:0. Perfekt machte den Nachmittag dann Nelson Valdez, der nach langer Verletzungspause den Treffer zum 4:0 markierte.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Voraussichtliche Aufstellung Frankfurt: Trapp – Chandler, Zambrano, Madlung, Oczipka – Stendera, Hasebe, Aigner, Inui – Seferovic, Meier

Tipp

Wieder einmal geht es für den VfB um alles oder nichts. Schon beim letzten Heimspiel gegen Hertha waren drei Punkte eingeplant, doch am Ende wurde es nur einer. Ich bin mir sicher, dass man ihnen auch nach dieser Partie den Willen nicht absprechen kann, doch mehr als ein Zähler ist wohl auch an diesem Wochenende nicht drin.

Tipp: Unentschieden – 3.60 Sportingbet

sportingbet bonus250€Besuchen

Liveticker und Statistiken