Stuttgart hat den Schubert Effekt! Was erzählt der denn jetzt schon wieder werden sich wohl einige von euch denken, doch fällt euch nicht auch etwas auf? Jürgen Kramny startete genau wie André Schubert als Interimstrainer, nicht viele hätten ihm eine Chance eingeräumt, dass er Stuttgart nach oben führen würde, doch genau wie sein Gladbacher Kollege hat er uns allen eines Besseren belehrt.

Noch vor einigen Wochen hätte ich hier wohl einen klaren Auswärtssieg vorhergesagt, doch das aktuelle Stuttgart ist nicht mehr mit dem aus der Hinrunde zu vergleichen.

VfB Stuttgart - Borussia Dortmund DFB Pokal 09.02.2016 Tipp

VfB Stuttgart

Noch vor wenigen Wochen stand der VfB mit einem Bein in der zweiten Liga, doch nun sind sie auf dem Weg ins Mittelfeld der Bundesliga und außerdem dürfen sie sich im Pokal mit Borussia Dortmund messen. Durch den klaren 4:2 Sieg am Wochenende in Frankfurt haben sie sich bis auf Rang elf verbessert. Man stelle sich mal vor, wo sie stehen würden, wenn sie schon am Anfang ihr volles Potenzial ausgeschöpft hätten.

Im Pokal ging es für die Schwaben in der ersten Runde nach Kiel. Dort hatten sie beim knappen 2:1 Sieg mehr Mühe als ihnen lieb sein konnte. In der zweiten Runde standen ihnen die Amateure aus Jena gegenüber. Auch der 2:0 Sieg sah mehr nach Arbeit als Spielkunst aus. Im Achtelfinale trafen sie dann auf Zweitligist Eintracht Braunschweig. Stuttgart brauchte 120 Minuten um in diese Runde einzuziehen.

Mit einer Leistung wie in diesen drei Pokalrunden brauchen sie gegen Dortmund eigentlich gar nicht anzutreten, doch die zuletzt gezeigten Auftritte in der Liga machen Mut, dass den Schwaben hier durchaus eine Überraschung gelingen kann. Unter Kramny sind sie im Angriff so gefährlich wie eh und je, doch die Verteidigung wirkt nun viel stabiler als unter Vorgänger Zorniger, dem in Stuttgart schon jetzt niemand mehr eine Träne nachweint.

Aufstellung VfB Stuttgart

Kramny hat angedeutet, dass er im Pokal rotieren will. So kann es unter anderem im Tor zu einem Wechsel kommen.

Voraussichtliche Aufstellung: Langerark – Großkreutz, Sunjic, Niedermeier, Insua – Rupp, Klein, Didavi, Gentner, Kostic – Kravets

Borussia Dortmund

Die Dortmunder mussten sich am Wochenende mit einem 0:0 zufrieden gegen. Das Unentschieden gegen die Hertha war aber eines der besseren Sorte. Da auch die Bayern ihr Spiel nicht gewinnen konnten, ist der Rückstand gleich geblieben, auf der anderen Seite konnten sie ihren Vorsprung auf die Verfolger behaupten.

Nun geht es aber auch für den BVB so langsam aber sicher ans Eingemachte. Auch für sie wäre der Weg über den Pokal der schnellste Weg zu einem Titel. Dortmund spielte in der ersten Runde beim Chemnitzer FC. Beim 2:0 Erfolg hatten sie nur zu Beginn kleinere Probleme. In der zweiten Runde hatten sie ein Heimspiel gegen das von Stefan Effenberg trainierte Paderborn. Nach einem schnellen 0:1 Rückstand kickten die Borussen dann zeitweise wie vom anderen Stern und fegten den Zweitligisten mit 7:1 aus dem Signal Iduna Park. Im Achtelfinale gab es dann einen 2:0 Arbeitssieg in Augsburg.

Thomas Tuchel ist durchaus bewusst, dass hier die wohl bisher schwerste Aufgabe im diesjährigen Pokal auf sie wartet, doch eine echte Spitzenmannschaft wird an Spielen wie diesem gemessen.

Aufstellung Borussia Dortmund

Tuchel wird wohl weitestgehend auf Rotationen verzichten. Das zeigt unter anderem auch, wie ernst die Dortmunder diesen Wettbewerb nehmen.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki – Piszczek, Sokratis, Hummels, Schmelzer – Weigl, Gündogan, Castro, Mkhitaryan, Reus – Aubameyang

Tipp

Beide Mannschaften präsentierten sich zuletzt in toller Form. Gerade im Angriff sind sowohl Stuttgart als auch die Dortmunder jederzeit für einen Treffer gut. Die Schwaben glauben nun wieder an sich und werden dem Favoriten alles abverlangen. Mich würde es nicht wundern, wenn diese Partie in die Verlängerung geht und vielleicht erst im Elfmeterschießen entschieden wird.

Tipp: Doppelchance Stuttgart oder Unentschieden – 2,63 bet365

Anbieter
Bonus
Link
bet365 bonus
€100
Code: BONUSBET

Liveticker und Statistiken