Beide Teams stehen hier unter Druck. Die Stuttgarter wollen ihren Anspruch auf das internationale Geschäft bekräftigen, laufen aber Gefahr weiter nach unten zu rutschen, während die Bayern die Winterpause auf dem ersten Platz verbringen möchten, mit Schalke, Dortmund und Gladbach jedoch gefährliche Verfolge haben.

Bei Stuttgart hat sich trotz der guten Platzierung nicht viel an meiner Meinung geändert. Labbadia wird auch in dieser Saison zu keinem guten Trainer und das wird am besten dadurch deutlich, dass den Stuttgartern weiterhin jede Konstanz fehlt. Wir haben in dieser Saison so ziemlich jede Leistungsstufe der Schwaben gesehen und oftmals haben sie die Punkte geholt, weil sie individuell gut besetzt sind, aber taktisch waren keine Glanzstücke zu erkennen. Tore scheinen die Stuttgarter schießen zu könne, weil es keinen konstanten Knipser gibt, sondern die Gefahr von mehreren Quellen ausgeht. Defensiv sind jedoch weiterhin viel zu viele Probleme vorhanden.

Den Bayern wird die Niederlage gegen City absolut egal sein und das ist mehr als verständlich. Gegen Stuttgart wird vermutlich nur Schweinsteiger fehlen, der sich im Aufbautraining befindet. Die Frage für den Tipp bei diesem Spiel ist einfach: welche Quote hat einen Mehrwert? Die Siegquote auf die Bayern ist auf Grund der Unberechenbarkeit beider Teams in den letzten Wochen eigentlich kaum spielbar. Was wahrscheinlich erscheint ist, dass Bayerns Offensive aufdrehen wird, aber auch dass ihre Defensive die üblichen Fehler macht…..folge: einige Tore im Spiel.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,62 ladbrokes

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Ulreich – Boka, Tasci, Maza, Molinaro – Kvist, Gentner – Harnik, Hajnal, Okazaki – Cacau

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Boateng, van Buyten, Badstuber, Lahm – Tymoshchuk, Kroos – Robben, T. Müller, Ribery – Gomez