So ganz sicher kann sich der VfB immer noch nicht fühlen, doch es müsste schon sehr viel schief laufen um doch noch einmal in den Abstiegssumpf zu rutschen. Zwischenzeitlich sah es sogar mal kurz danach aus, dass sie noch einmal in den Kampf um die Europa League Plätze eingreifen könnten, doch das war nur ein kurzer Traum.

Leverkusen hat unter der Woche nun die letzte Chance auf einen Titel in diesem Jahr verspielt. Gegen Villareal gab es im Rückspiel ein trostloses 0:0. Der Vorteil, wenn man denn von einem sprechen kann ist sicherlich, dass sie sich nun voll und ganz auf die Liga konzentrieren können, denn dort ist ein Platz unter den Top vier weiterhin im Bereich des möglichen.

VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen 20.03.2016 Tipp

VfB Stuttgart

Als Interimstrainer Kramny die Schwaben übernahm standen sie mit einem Bein in der zweiten Liga und auch zu Beginn seiner Amtszeit sah es nur nach einer zwischenzeitlichen Lösung aus, doch genau wie sein Gladbacher Kollege hat er sich mittlerweile etabliert.

Nach einer tollen Serie hat er die Mannschaft, die ja durchaus Potenzial hat, bis auf Rang elf geführt. Ob sie aber auch im kommenden Jahr so zusammenspielen werden steht noch in den Sternen, denn einige Leistungsträger werden bereits von anderen Clubs gejagt.

Nachdem sie zwischendurch einmal drei Spieltage auf einen Sieg warten mussten gab es aus den letzten beiden Spielen wieder starke vier Punkte. Dem 5:1 gegen Hoffenheim folgte ein 3:3 gegen Ingolstadt. Im Angriff haben sie daher trotz des langfristigen Ausfalls von Ginczek keinerlei Probleme, doch die Abwehr werden sie in dieser Saison wohl nicht mehr hinbekommen.

Aufstellung VfB Stuttgart

Für den verletzten Großkreutz wird wohl Klein beginnen, weitere Wechsel sind dagegen nicht geplant.

Voraussichtliche Aufstellung: Tyton – Klein, Schwaab, Niedermeier, Insua – Die, Rupp, Gentner, Didavi, Kostic – Werner

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,00
€150

Bayer 04 Leverkusen

Nach der 0:2 Hinspiel Niederlage im El Madrigal standen die Chancen auf ein Weiterkommen eh schon relativ gering. Trainer Schmidt wollte es zwar noch einmal versuchen, doch am Donnerstag hat man noch einmal ganz klar gesehen, dass Villareal mindestens eine Klasse zu stark für Bayer war.

Die Spanier taten nicht mehr als nötig und schaukelten die Partie in Ruhe über die Bühne ohne auch nur einmal ins Schwitzen zu geraten. Die Luft wird für den Trainer nun auch langsam dünner, denn auch in der Bundesliga lief es zuletzt alles andere als souverän.

Bayer konnte nur eine seiner letzten sechs Spiele gewinnen aber auch das 1:0 gegen den HSV war relativ glücklich. Ich gebe zu, dass sie derzeit viele Verletzungen haben, doch auch als alle Spieler fit waren, spielten sie nicht viel besser. Schmidt denkt aber meistens, dass sie sehr gut agieren, doch mit dieser Meinung steht er immer öfter alleine da.

Sollten sie die internationalen Plätze verspielen, darf er sich wohl nach einen neuen Job umsehen. Außerdem muss Bayer im Sommer sehen, mit wem man überhaupt in die neue Saison gehen will, brauchen sie dort eigentlich Spieler, die am liebsten bei einem anderen Club spielen wollen?

Aufstellung Bayer Leverkusen

Boenisch, Hilbert, Jedvaj, Papadopoulos, Toprak, Bender und Kampl fallen definitiv aus, zudem ist Calhanoglu angeschlagen. Bei so vielen Problemen stellt sich die Mannschaft fast schon von alleine auf.

Voraussichtliche Aufstellung: Leno – Henrichs, Tah, Ramalho, Wendell – Kramer, Calhanoglu, Bellarabi, Brandt – Kießling, Hernandez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,37
€100

Tipp

Stuttgart hat die bessere Form, spielt zuhause und hatte im Gegensatz zu Leverkusen eine ganze Woche um sich auf diese Partie vorzubereiten. Diese Gründe sollten eigentlich ausreichen um euch die Entscheidung auf wen ihr hier tippen könntet, zu erleichtern.

Tipp: Sieg Stuttgart – 2,40 Interwetten (PayPal und extrem oft die beste Quote au fden Favoriten)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken