Zwei Teams zwischen den zwei Klassen Unterschied herrschen, die aber beide nicht so einen Eindruck zuletzt hinterlassen haben. Da haben wir die Lübecker, die von vier Spielen drei gewonnen haben und sonst ein Unentschieden auf dem Konto haben.

Sie sind damit auf Platz 1 der Regionalliga Nord und ganz klar im Aufwind. Auf der anderen Seite haben wir den FC St. Pauli, der mit viel Hoffnung gestartet ist nach der letzten starken Saison. Die Realität war jedoch grausam mit zwei Niederlagen aus zwei Spielen, wobei die Gegner auch Stuttgart und Braunschweig hießen und damit alles andere als leicht waren.

VfB Lübeck

Ein starker Start in die neue Saison von den Lübeckern. Im Eröffnungsspiel gab es noch ein torloses 0-0 gegen Hildesheim, aber danach folgten drei Siege und man ist sogar auch weiterhin ohne Gegentor in dieser Saison. Man hat bei Neuzugängen wie dem 20-jährigen Panajiotos Haritos (kam von Hansa Rostock) ein sehr gutes Händchen bewiesen (4 Tore in vier Spielen). Wir haben hier einen Kader, der fast ausschließlich aus jungen Spielern besteht. Im Moment zahlt es sich noch aus.

Die große Stärke, die auch gegen Pauli helfen soll, ist die starke Abwehr. Es ist kein Zufall, dass man bisher kein Gegentor hinnehmen musste. Hier ist die Kombination aus den erfahrenen Toboll im Tor und dem ebenfalls erfahrenen Kapitän Wehrendt und eher jungen Spielern scheinbar die richtige Mischung.

Aufstellung VfB Lübeck

Gomig, Büyükdemir und Richter fallen aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Toboll – Sievers, Wehrendt, Marheineke, Lindenberg – Weggen, Nogovic – Thiel, Noel, Maletzki – Haritos

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,50
€100

St. Pauli

Wer die Probleme bei St. Pauli nur in den ersten zwei Spielen sehen will, der könnte sich vertun. Schaut man in die Vorbereitung, dann wird deutlich, dass auch diese ähnlich verlief. Sogar die Probleme sind die gleichen. Eine mittelmäßige Offensive trifft auf eine wirklich schwache Abwehr, die einfach zu viele Fehler produziert.

St. Pauli muss hier aufpassen, denn einmal den Anschluss verloren, könnte die Saison schnell nach unten gehen. Ein Spiel wie dieses ist theoretische gut geeignet um wieder Selbstbewusstsein zu tanken, aber es kann natürlich auch die Spirale nach unten weiter anfeuern.

Aufstellung St. Pauli

Sobiech ist noch immer verletzt, was die Abwehr natürlich schwächt. Ebenfalls raus ist noch Neudecker.

Voraussichtliche Aufstellung: Himmelmann – Hedenstad, Gonther, Ziereis, Buballa – Nehrig, Buchtmann – Kalla, Sobota – Picault, Bouhaddouz

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
300%

Tipp

Pauli ist besser als es die letzten Ergebnisse andeuten. Man hatte in der zweiten Liga starke Gegner und hatte auch in der Vorbereitung meist solide Teams vor sicht.

Tipp: Sieg St. Pauli – 1,80 BetVictor (toller kundenfreundlicher Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
betvictor bonus
300%

Liveticker und Statistiken