Das Hinspiel konnten die Spanier mit 0-1 für sich entscheiden, aber danach zeigte ihnen Messa in der Liga welches Leistungsgefälle zwischen einem Champions League Kandidaten und einem Europa League Teilnehmer besteht, da Valencia mit 5-1 aus dem Stadion gefegt wurde. Stoke konnte die FA-Cup Partie am Wochenende für sich entscheiden und dabei einige wichtige Spieler schonen, die nun gegen Valencia zum Einsatz kommen werden.

Valencia erlebte an diesem Wochenende nicht nur diese bittere Niederlage, sondern verlor auch einen Spieler aus eines der dümmsten Gründe, die man sich vorstellen kann. Als ihr Mittelfeld-Shootingstar Ever Banega an der Tankstelle hielt war er scheinbar nicht in der Lage die Handbremse richtig zu betätigen, also rollte das Auto kurze Zeit späte über seinen Fuß und er erlitt einen doppelten Bruch, der nun operiert wurde. Ansonsten dürfte das gleiche Team auflaufen wie im Hinspiel.

Bei Stoke hapert es wie immer an der Offensive, was nicht weiter überrascht, da wir hier ein Team haben, das auf Crouch im Angriff setzt oder besser gesagt: sie hoffen, dass jemand fest genug gegen den Kopf von Crouch schießt damit der Ball ins Tor abgefälscht wird. Eine Verstärkung dürfte die Rückkehr von Upson in die Abwehr sein, der mit seiner Erfahrung und mit seinen Fähigkeiten helfen kann.

Stoke ist sehr unangenehm zu spielen und ihre defensive Stärke dürfte es Valencia nicht leicht machen, zumal die Spanier kein Tor brauchen.

Tipp: Asiatisches Handicap +1 Stoke – 2,53 188bet

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Guaita – Bruno, Rami, Dealbert, Mathieu – Topal, Costa – Feghouli, Piatti, Jonas – Aduriz

Voraussichtliche Aufstellung Stoke:  Begovic – Wilkinson, Shawcross, Huth, Wilson – Pennant, Palacios, Delap, Etherington – Walters, Crouch