Noch vor einigen Jahren wäre der Gastgeber der klare Favorit in diesem Spiel, aber die Zeiten haben sich komplett geändert. Inzwischen ist Atletico der große Favorit, der seit Ewigkeiten kein Spiel verloren hat, ABER man wird sich fragen ob sie in diesem Spiel wirklich mit Vollgas spielen werden.

Da ist auf der einen Seite der volle Terminkalender und der Pokal ist ein Wettbewerb, der in Spanien immer weniger Teams interessiert. Auf der anderen Seite ist am Wochenende das große Showdown mit dem FC Barcelona und die Konzentration dürfte komplett auf diesem Spiel liegen. Mit einem Sieg wäre man mit drei Punkten Vorsprung Spitzenreiter der Tabelle.

Valencia

Valencia hat eine turbulente Saison bislang hingelegt. Die Leistungen waren absolut miserabel, aber sie kamen zustande, weil man in akuter finanzieller Not ist. Genau aus diesem Grund wurden zahlreiche wichtige Spieler verkauft, schließlich konnte man nicht einmal annähernd die Gehälter Englands bezahlen. Im Dezember wurde dann der Djukic als Trainer gefeuert und man holte Juan Antonio Pizzi.

Djukic schaffte es einfach zu keinem Zeitpunkt eine Mannschaft zu formen und hier muss man sich das Team genauer ansehen. Natürlich musste man Soldado für 30 Millionen verkaufen, weil man ihn sich nicht mehr leisten konnte, aber eigentlich hat Valencia noch immer sehr viel Qualität im Kader. In der Europa League kamen sie auch ohne Probleme durch, aber in der Liga waren die Ergebnisse mager das hat eine Ursache: die Abwehr. 29 Gegentreffer sind eine ganze Menge, insbesondere wenn man selbst nur 25 Tore erzielen konnte bislang.

Will Valencia diesen Wettbewerb ernst angehen, dann muss das Team zu Hause eine gute Leistung zeigen. Im eigenen Station musste man sich Real knapp mit 2-3 geschlagen geben, aber ansonsten waren die Leistungen durchaus solide. Auswärts sieht das Ganze doch deutlich schwächer aus.

Atletico Madrid

Dieses Spiel kann einfach keine große Priorität für Atletico haben. Sie haben noch das Rückspiel um das Ergebnis ins richtige Licht zu rücken und sie wissen genau, dass Valencia auswärts zu schlagen ist. Hinzu kommt, dass man in der Champions League weiter dabei ist, am Wochenende das Spitzenspiel gegen den FC Barcelona ansteht und auch dieses Team zunehmend merkt wie sich die Mehrfachbelastung auswirkt.

Ich bin mir sicher, dass wir nicht das A-Team sehen werden, sondern zahlreiche Spieler aus dem Nachwuchs und der B-Elf.

Tipp

Aufstellungen ungewiss und die Einstellung auch, also können wir nur danach gehen welche Quote Mehrwert hat. Valencia ist heimstark und sie sind sicher motivierter als Atletico, die den Kopf woanders haben. Hinzu kommt, dass Atletico ein Unentschieden reicht, da sie im eigenen Stadion alles „bereinigen“ können.

Tipp: Doppelchance Valencia oder Unentschieden – 1,70 MyBet

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen