Palermo – Napoli, diese Partie des 23. Spieltages der Serie A birgt einiges an Spannung in sich. US Palermo schielt auf Rang neun stehend trotz fünf Punkten Rückstand noch auf die Europapokalplätze, während der SSC Neapel auf dem besten Weg ist, den dritten Platz und damit die Play-Offs der Champions League nach hinten abzusichern. Auf den viertplatzierten AC Florenz hat Neapel jedenfalls schon stattliche sieben Punkte Vorsprung.

43 Partien gab es bislang zwischen beiden Vereinen auf Ebene der Serie A. Davon konnte Napoli bei acht Niederlagen und 14 Unentschieden 21 gewinnen. In Palermo ist Neapels Bilanz mit nur fünf Siegen, neun Remis und sieben Pleiten allerdings negativ. Von den letzten beiden Gastspielen in Palermo brachte Neapel 2011/12 und 2012/13 aber jeweils drei Punkte mit.

US Palermo

US Palermo hat mit dem 5:0 gegen Cagliari Calcio einen Traumstart ins neue Jahr hingelegt, anschließend aber dreimal in Folge nicht gewonnen, allerdings gegen starke Gegner. Einem 3:4 beim AC Florenz folgten gegen den AS Rom (1:1) und bei Sampdoria Genua (1:1) immerhin Unentschieden, ehe gegen Chievo Verona ein 2:1-Pflichtsieg gelang. Am vergangenen Wochenende setzte es bei Inter Mailand aber eine zumindest in dieser Deutlichkeit nicht unbedingt zu erwartende 0:3-Schlappe, durch die der unmittelbare Kontakt zu den internationalen Plätzen erst einmal verloren gegangen ist.

Verzichten muss Trainer Guiseppe Iachini gegen Neapel auf den gelbgesperrten Abwehrchef Geancarlo Gonzalez, der kaum zu ersetzen ist. Außerdem stehen die verletzten Granddi Ngoyi, Simon Makienok, Roberto Vitiello und Enzo Maresca nicht zur Verfügung.

Aufstellung US Palermo

Voraussichtliche Aufstellung: Sorrentino – Terzi, Milanovic, Daprela – Morganella, Rigoni, Jajalo, Barreto, Lazaar – Vazquez, Dybala

SSC Neapel

Der SSC Neapel ist in glänzender Verfassung. Zwar folgte auf das klare 4:1 beim AC Cesena zum Auftakt des Jahres eine bittere 1:3-Heimniederlage gegen Juventus Turin, doch seitdem hat das Team von Trainer Rafa Benitez alle Partien gewonnen. Auf die Pleite gegen Juve folgte ein wichtiges 1:0 beim direkten Konkurrenten Lazio Rom, ehe in der Coppa Italia das Elfmeterschießen für einen Triumph über Udinese Calcio herhalten musste. Gegen den CFC Genua und bei Chievo Verona wurde anschließend jeweils mit 2:1 gewonnen, während in der Coppa Italia mit einem 1:0 gegen Inter Mailand der Halbfinal-Einzug glückte. Am vergangenen Wochenende schließlich wurde Udinese mit 3:1 bezwungen. Überzeugen konnte dabei erneut die mit 41 Toren zweibeste Offensive Italiens. Bereits 27 Gegentreffer sind dagegen der schlechteste Wert der ersten Acht der Tabelle und zeigen auf, wo Napolis Schwachpunkt liegt.

Personell sind abgesehen von den schon länger fehlenden Lorenzo Insigne, Michu, Giandomenico Mesto und Juan Camilo Zuniga alle Mann an Bord. Es spricht folglich vieles dafür, dass die Elf der Vorwoche erneut beginnt.

Aufstellung SSC Neapel

Voraussichtliche Aufstellung: Rafael -Maggio, Raul Albiol, Britos, Ghoulam – Gargano, Inler – Gabbiadini, Hamsik, Mertens – Higuain

Tipp

Palermo hat sich im neuen Jahr bislang zwar wie über die gesamte Saison gesehen beachtlich geschlagen, doch um gegen eines der Top-Teams bestehen zu können, benötigt der Aufsteiger schon einen perfekten Tag und einen schwächelnden Gegner. Neapel ist allerdings bestens in Form und wird mit seiner enormen individuellen Qualität bei normalem Spielverlauf drei Punkte mitnehmen.

Tipp: Sieg SSC Neapel – 2.05 MyBet (die besten Aktionen für Bestandskunden)

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken