Palermo – Napoli, Abstiegsangst trifft auf Meisterschaftshoffnung. US Palermo liegt mit nur einem Punkt Vorsprung auf die direkten Abstiegsplätze auf Rang 17 und würde jeden Zähler gegen den Tabellenzweiten als Bonus-Punkt gerne mitnehmen.

Der SSC Neapel darf sich im engen Titelrennen mit Juventus Turin indes angesichts von drei Punkten Rückstand aber keinen Patzer erlauben. 52 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen Neapel 23 gewinnen konnte und bei 17 Remis nur zwölf verlor. In Palermo ist Napolis Bilanz allerdings mit nur fünf Siegen bei zehn Unentschieden und elf Pleiten klar negativ.

US Palermo – SSC Neapel 13.03.2016 Tipp

US Palermo

Aufstellung US Palermo

Voraussichtliche Aufstellung: Sorrentino – Vitiello, Gonzalez, Andjelkovic – Rispoli, Hiljemark, Maresca, Chochev, Pezzella – Vazquez, Gilardino

18 Punkte aus den 17 Spielen vor der kurzen Weihnachtspause waren zwar keine überragende Ausbeute, aber ausreichend, um sich von der Abstiegszone fernzuhalten. Mit immerhin sieben Punkten aus den ersten fünf Spielen im neuen Jahr legte US Palermo dann einen ordentlichen Start hin, verlor in der Folge aber nahezu komplett den Faden. So reichte es aus den vergangenen sechs Spielen nur noch zu zwei Punkten.

Neben Unentschieden bei Sassuolo Calcio (2:2) und gegen den FC Bologna (0:0) wurde gegen den AC Mailand (0:2), gegen den FC Turin (1:3), beim AS Rom (0:5) und bei Inter Mailand (1:3) verloren, wobei man Palermo zu Gute halten muss, dass dieses Programm nicht einfach war. Gegen Neapel wird es nun aber kaum leichter.

Mit Edoardo Goldaniga und Achraf Lazaar fallen zwei schon seit längerem fehlende Akteure weiterhin aus. Ansonsten aber hat der seit 15. Februar wieder amtierende Trainer Giuseppe Iachini alle Mann an Bord. Iachini war im November entlassen worden und zurückgeholt worden, nachdem es auch unter Davide Ballardini nicht lief und Guillermo Barros Schelotto die nötige Lizenz fehlte.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
11,00
300%

SSC Neapel

Aufstellung SSC Neapel

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Hysaj, Raul Albiol, Koulibaly, Ghoulam – Allan, Jorginho, Hamsik – José Callejon, Higuain, Insigne

Nach einem überragenden Start ins neue Jahr hat sich der SSC Neapel im Februar eine Schwächephase erlaubt, die in der Endabrechnung noch richtig bitter werden könnte. Nach zuvor acht Siegen in der Serie A am Stück verlor Napoli das Spitzenspiel bei Juventus Turin durch ein spätes Gegentor mit 0:1 und kam dann auch in den folgenden Partien gegen den AC Mailand (1:1) und beim AC Florenz (1:1) nicht über Unentschieden hinaus, die weiteren Boden auf Juve kosteten.

In diese Phase fiel außerdem das unnötige Aus in der Europa League: nach einer 0:1-Niederlage beim FC Villarreal war ein 1:1 zu Hause gegen die Spanier zu wenig. Nach diesen insgesamt fünf sieglosen Spielen fand Napoli erst am vergangenen Wochenende wieder zurück in die Erfolgsspur und gewann gegen Chievo Verona verdient mit 3:1.

Trainer Mauricio Sarri kann personell aus dem Vollen schöpfen und hat nach dem Aus in der Europa League auch keinen Grund mehr zur Rotation. Folglich ist die beste Elf zu erwarten.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,30
€150

Tipp

Beide Mannschaften stehen unter Druck, doch Napoli dürfte damit nicht nur besser zurecht kommen, sondern verfügt auch definitiv über die deutlich höhere Qualität. Nachdem die Rückkehr in die Erfolgsspur gelungen ist, dürfte nun ein Auswärtssieg nachgelegt werden.

Tipp: Sieg SSC Neapel – 1.30 Sportingbet (gute Quoten, viel Auswahl, PayPal und starker Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
sportingbet bonus
€150

Liveticker und Statistiken