Union Berlin – Fortuna Düsseldorf, Berlin will nach dem ersten Sieg in dieser Saison nun auch den ersten Heimsieg feiern. Am Montagabend wird die Alte Försterei in Flutlicht getaucht, wenn Union die Fortuna empfängt. Die Atmosphäre wird die Mannschaft sicherlich noch mehr nach vorne treiben.

Düsseldorf hat gegen die Berliner nicht unbedingt eine gute Bilanz. Den letzten Sieg für die Fortuna gab es im Jahr 2007. Damals spielten beide noch in der Regionalliga. Beide Mannschaften sind sehr verschieden, haben aber doch auch einiges gemeinsam. Sie haben sich nach Jahren in der Regionalliga zurück ins Rampenlicht gespielt. Union ist ein fester Bestandteil der zweiten Liga, Düsseldorf hat es sogar schon bis in die Bundesliga geschafft.

Das Ziel lautet Aufstieg, bei Union zwar nur unter vorgehaltener Hand, aber die Mannschaft hat den höchsten Etat der zweiten Liga und wird sich daher nicht mit einem Mittelfeldplatz zufrieden geben. Düsseldorf muss rein vom Namen her eigentlich in die Bundesliga. Die Mannschaft hat die Tradition, dass Stadion usw…was man für Deutschlands höchste Klasse braucht.

Union Berlin

Die Eisernen holten nach der Systemumstellung von einem 4-1-2-1-2 auf ein 4-2-3-1 den ersten Saisonsieg (3:1 in Dresden). Ob es bei dieser defensiveren Ausrichtung bleibt, ließ Trainer Uwe Neuhaus offen. Auf jeden Fall war dieser Sieg wichtig um schnell den Anschluss nach oben zu schaffen. Das Spiel war bereits nach einer guten halben Stunde entschieden, denn da führte Union bereits mit 3:0. Besonders Torjäger Mattuschka war nicht zu bremsen. Er bereitete das 1:0 mustergültig vor und erzielte den zweiten Treffer selbst.

Nach den ersten beiden Spielen kam an der „Alten Försterei“ schon eine Art Unruhe auf, diese haben sie durch den Sieg in Dresden aber sofort im Keim erstickt. Dennoch müssen sie gegen Düsseldorf nachlegen um einen weiteren Schritt in der Tabelle nach oben zu machen. Man muss abwarten, ob Baris Özbek rechtzeitig fit wird, denn unter der Woche plagten ihn starke Rückenschmerzen.

Fortuna Düsseldorf

Bei Düsseldorf schrillen so langsam aber sicher die ersten Alarmglocken. Seit dem Auftaktsieg gegen Energie Cottbus geht es bei der Fortuna bergab. Erst gab es die Niederlage im DFB – Pokal gegen Wiedenbrück. Am letzten Wochenende dann die Heimniederlage gegen 1860. Besonders die Offensive bereitet der Fortuna einige Probleme. Drei Tore in vier Pflichtspielen, zwei davon per Elfmeter reichen für einen Aufstiegskanditaten einfach nicht aus.

Manager Wolf Werner versucht derzeit Erwin Hoffer an den Rhein zu lotsen. Der Angreifer, der in der letzen Saison für den 1. FC Kaiserlautern spielte, steht in konkreten Verhandlungen mit der Fortuna. Die muss den 26-Jährigen vom SSC Neapel loseisen. Er soll die Abschlussschwäche beheben, die bisher alle ansehnlichen Bemühungen in der Offensive überdeckte. Dieses Spiel kann für Düsseldorf sehr gefährlich werden, denn bei einer weiteren Niederlage würden sie vorläufig den Anschluss an die Top Plätze verlieren.

Union Berlin – Fortuna Düsseldorf Form

Die Formkurve der Teams zeigt in unterschiedliche Richtungen. Während Union sich nach katastrophalem Start so langsam gefunden hat, geht es mit der Fortuna nach unten. Da wir noch immer sehr früh in der Saison sind, sollte man dennoch nicht zu viel hinein interpretieren. Man kann auch in den anderen Begegnungen der Liga sehr genau beobachten, dass wir noch weit weg sind von klaren Tendenzen.

Union Berlin – Fortuna Düsseldorf Voraussichtliche Aufstellungen

Union Berlin: Haas – Parensen, Schönheim, Stuff, Pfertzel – Kreilach, Kohlmann, Köhler, Mattuschka, Brandy – Nemec

Fortuna Düsseldorf: Giefer – Ramirez, Bomheuer, Levels, Balogun – Lambertz, Bodzek, Bellinghausen, Kenia, Bolly – Benschop

Union Berlin – Fortuna Düsseldorf Tipp

Düsseldorf hat von den letzten 17 Pflichtspielen auswärts keines gewonnen (14 in der Bundesliga, zwei im DFB-Pokal, eines in der 2. Liga). Ich sehe, dass sich dies auch an der „Alten Försterei“ nicht ändern wird. Das „Standardergebnis“ bei dieser Paarung ist ein 1:0: In acht der letzten elf Aufeinandertreffen beider Teams fiel genau ein Tor (sechsmal hieß es 1:0 für Union Berlin). Ich erwarte hier ein ähnliches Ergebnis.

Tipp 1: Sieg Union – 2.50 Betvictor

Tipp 2 : unter 2.5 Tore – 1.83 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen