Ungarn und Belgien im Achtelfinale der Europameisterschaft und vor allem mit den Ungarn hätte wohl niemand gerechnet, aber die schlugen sich hervorragend gegen Österreich, Island und Portugal und stehen verdient hier. Die Belgier kamen nach ihrem Patzer gegen Italien etwas besser in Fahrt, aber ideal sieht das noch nicht aus.

Ungarn

Was für ein Spiel gegen Portugal. Die Ungarn gingen 3-mal in Führung beim 3-3 gegen Ronaldos Elf, aber die konnten es am Ende kein einziges Mal halten. Man wird sehen müssen welche Teile dieser Elf am Ende auch in der Elf gegen Belgien landen. Die Defensive war sicherlich kein Glanzpunkt in diesem Spiel.

Deutlich stärker präsentierte sich natürlich die Offensive, ausgehend von Gera, der erneut ein starkes Spiel machte. Mann des Tages war aber sicherlich Dzsudzsak mit seinen zwei Toren. Gegen Belgien sollten die Ungarn das Scheunentor hinten zumachen, denn so einfach wie gegen Portugal dürfte es am Ende nicht werden Tore zu erzielen.

Aufstellung Ungarn

Voraussichtliche Aufstellung: Kiraly – Lang, Juhasz, Guzmics, Kadar – Kleinheisler, Gera, Nagy – Dzsudzsak, Priskin, Stieber

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,50
€100

Belgien

Die Belgier hatten einiges an Glück im Spiel gegen die Schweden. Falsche Schiedsrichterentscheidungen, nicht anerkannte Tore und einiges mehr gab es zu bei diesem Aufeinandertreffen. Der Glanz ihres Sieges gegen die Iren war sicherlich nicht mehr da. Damit haben wir beide Gesichter des Mitfavoriten auf den Titel gesehen. Gegen Italien und Schweden die eher ideenlosen Belgier, gegen Irland die Offensivmaschine.

Dennoch sollte das Schwedenspiel nicht komplett negativ gesehen werden. Wichtig war es, dass die Abwehr stabil wirkte und vor allem De Bruyne auch in diesem Spiel die Verantwortung übernahm. Lukakus schwache Vorstellung ist sicherlich der Negativaspekt, aber sein Aufs und Abs hat er schon in der Premier League nicht immer in den Griff bekommen.

Die Belgier sollten wieder auf eine stabile Abwehr setzen und nicht in die Gefahr laufen blind anzugreifen. Das ist das Spiel, das sie eigentlich ganz gut können, weil sie mit Nainggolan jemanden haben, der sehr gut nach vorn eröffnet und dann können sich Hazard und De Bruyne auch besser einbringen. Lukaku sollte möglichst wieder in die Form des Irland-Spiels schalten.

Aufstellung Belgien

Viel gibt es hier gar nicht zu experimentieren. Nainggolan hat gezeigt, dass er die bessere Wahl ist im Vergleich mit Dembele.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Menuier, Alderwiereld, Vermaleen, Vertoghen – Nainggolan, Witsel – Ferreira, De Bryune, Hazard – Lukaku

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,67
€100

Tipp

Die Belgier sind auf jeder Position besser besetzt. Ja, die Ungarn konnten einige Male überraschen, aber wenn die Belgien ihr Spiel machen, dann sollten sie auch gewinnen.

Tipp: Sieg Belgien – 1,67 William Hill (endlich wieder in Deutschland aktiv)

Anbieter
Bonus
Link
williamhill erfahrungen
€100

Liveticker und Statistiken