Real Madrid – FC Sevilla, der Supercup ist ein Wettbewerb, der zwar an Ansehen gewonnen hat, dennoch mit einem großen Pokal nicht zu vergleichen ist. In jedem Jahr spielt der Champions League Sieger und der Europa League Sieger den Gewinner aus.

Meist geht der Champions League Sieger als Favorit in diese Partien, so wie auch in diesem Jahr, doch es gab auch schon einige Überraschungen. Im letzten Jahr erlebten wir ein tolles Spiel zwischen den Bayern und dem FC Chelsea. Dank eines Last Minute Tors von Martínez retteten die Bayern sich ins Elfmeterschießen, was sie dann auch gewannen.

Der Supercup fand bis vor einiger Zeit immer in Monaco statt, doch diese Tradition wurde mittlerweile gebrochen. Die Partie der beiden spanischen Spitzenteams steigt dieses Jahr im Millenium Stadion von Cardiff.

Real Madrid

Real hat sich im letzten Jahr seinen Traum von „La Decima“ erfüllt. Seit dem Jahr 2002 hatten sie die Champions League nicht mehr gewinnen können, doch nun waren sie mal wieder an der Reihe. In einem spannenden Spiel schlugen sie den Stadtrivalen Atlético nach Verlängerung. Auf dem Weg in dieses Finale schalteten sie nacheinander Schalke, Dortmund und die Bayern aus.

In der Sommerpause bekam man jedoch den Eindruck, dass sie sich auf keinen Fall zurücklehnen wollen. Auf dem Transfermarkt schlugen sie gleich doppelt zu. Zum einen gab es da Toni Kroos von den Bayern. Er soll es schaffen die alternde Legende Alonso zu ersetzen. Über diesem Transfer steht aber noch die Ankunft von James Rodriguez. Der Spieler, der von Monaco zu den Königlichen kam, war für viele Experten der beste Spieler der WM.

Damit soll aber immer noch nicht Schluss sein. Sie würden gern noch Falcao holen. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit bis er sich das Trikot von Real überziehen kann. Die Vorbereitung auf die neue Saison verlief bisher sehr schleppend. Bei einem Turnier in den USA holten sie sich gegen Manchester United eine 1:3 Klatsche ab.

Man sollte diese Spiele allerdings nicht zu hoch bewerten. Richtig los geht es am ersten Spieltag der heimischen Liga. Über die Aufstellung kann man hier nur spekulieren. Ich denke aber, dass Ancelotti seinen WM Fahrern wenigstens einige Minuten an Spielzeit gewährt.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Casillas – Carvajal, Pepe, Ramos, Coentrao – Kroos, Modric, Bale, James, Ronaldo – Benzema

FC Sevilla

Der FC Sevilla kennt sich in diesem Wettbewerb mittlerweile auch sehr gut aus. Bei ihren bisherigen Auftritten in einem Supercup Finale gab es einen Sieg und eine Niederlage. Sevilla ist für mich so etwas wie Mr. Europa League. Sie haben diesen Wettbewerb in den vergangenen Jahren öfters gewonnen als alle anderen. Durch diese Erfolge haben sie ihren Namen im Spitzenfußball etabliert.

Sie machen es auch jedes Jahr vor, dass wenn man die Europa League ernst nimmt auch an Ruhm und Ehre gewinnen kann. Daran sollten sich die Mannschaften aus Deutschland und England mal ein Beispiel nehmen. In der Liga reichte es im vergangenen Jahr trotz eines tollen Endspurts nicht zu einer Top 4 Platzierung. Am Ende mussten sie Bilbao den Vortritt lassen.

Dieses Jahr wird bestimmt nicht einfacher, denn mit Ivan Rakitic mussten sie ihren besten Mann ziehen lassen. Ihn zu ersetzen wird sicherlich nicht einfach. Sevilla hat in diesem Spiel nichts zu verlieren. Es ist eine gute Standortbestimmung um zu sehen, wie weit sie so kurz vor dem Start in die Saison schon sind.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Beto – Coke, Pareja, Fazio, Moreno – Krychowiak, Denis, Carrico, Iborra – Aspas, Bacca

Tipp

Beide Teams behaupten zwar, dass sie dieses Spiel sehr ernst nehmen, doch ich kann das nicht so ganz glauben. Der Supercup ist eine nette Trophäe, mehr aber auch nicht. Wenn man sich den Kader von Real so ansieht kann es hier eigentlich nur einen Sieger geben. Bei Sevilla müssen sie sich nach dem Abgang von Rakitic erst neu finden. Die Quote auf einen Sieg von Real ist nicht sonderlich attraktiv. Von daher gebe ich euch einen anderen Tipp mit auf dem Weg. Das Spiel findet in Cardiff statt, daher wird zumindest Gareth Bale voll motiviert zur Sache gehen. Ein Tor traue ich ihm hier auf jeden Fall zu.

Tipp: Gareth Bale erzielt mindestens ein Tor im Spiel – 2.1 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen

Liveticker & Statistik