Las Palmas – Barca, der Drittletzte erwartet den Tabellenführer. Während Aufsteiger UD Las Palmas erwartungsgemäß mitten im Abstiegskampf steckt und aktuell einen Punkt Rückstand ans rettende Ufer aufweist, führt der FC Barcelona die Primera Division dank des Erfolges im Nachholspiel am Mittwoch bei Sporting Gijon (3:1) inzwischen mit sechs Punkten Vorsprung auf Atletico und sogar sieben Zählern auf Real Madrid an.

38 von den bisherigen 64 Aufeinandertreffen beider Vereine konnte Barca für sich entscheiden, verlor aber bei sieben Remis auch schon 19 Partien gegen Las Palmas. 17 dieser 19 Niederlagen kassierte Barca auswärts, wo die Katalanen bei vier Unentschieden nur zehnmal gewinnen konnten.

UD Las Palmas – FC Barcelona 20.02.2016 Tipp

UD Las Palmas

Aufstellung UD Las Palmas

Voraussichtliche Aufstellung: Javi Varas – David Garcia, Aythami, Bigas, Garrido – Roque – El Zhar, Tana, Jonathan Viera, Valeron – Willian José

UD Las Palmas ist sehr gut aus der kurzen Weihnachtspause gekommen und hat zunächst fünfmal in Folge nicht verloren. In der Liga holte der Aufsteiger gegen den FC Granada (4:1), bei Athletic Bilbao (2:2) und gegen den FC Malaga (1:1) fünf von neun möglichen Punkten und kam in der Copa del Rey durch zwei 3:2-Siege gegen die SD Eibar ins Viertelfinale, wo dann aber der FC Valencia mit einem 0:1 zu Hause und einem 1:1 auswärts Endstation war.

In der Primera Division zeigte der Trend dann ebenfalls nach unten. Von den letzten fünf Partien wurden vier verloren. Zwischen den Pleiten gegen Atletico Madrid (0:3) und bei UD Levante sowie bei Rayo Vallecano (0:2) und beim FC Sevilla (0:2) wurde Celta Vigo mit 2:1 besiegt.

Mit dem gesperrten Mubarak Wakaso gibt es im Vergleich zur Vorwoche einen Ausfall zu beklagen, der Altstar Juan Carlos Valeron zurück ins Team bringen könnte. Außerdem fehlen Asdrúbal Hernández, David Simon, Javi Castellano, Angel Montoro und Hernan.

FC Barcelona

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo – Vidal, Pique, Mascherano, Jordi Alba – Sergi Roberto, Busquets, Iniesta – Messi, Suarez, Neymar

Der FC Barcelona befindet sich seit Wochen in absoluter Hochform. Seit der 1:2-Niederlage Anfang Oktober beim FC Sevilla sind die Katalanen mittlerweile seit 31 Pflichtspielen ungeschlagen. Am vergangenen Wochenende gegen Celta Vigo tat sich Barca zwar eine Halbzeit lang schwer, brannte dann aber im zweiten Durchgang ein Feuerwerk ab und gewann mit 6:1.

Auch das 3:1 im Nachholspiel bei Sporting Gijon begann eher schleppend, doch letztlich gewann Barca souverän und hätte unter anderem bei einem vergebenen Elfmeter von Luis Suarez auch noch deutlich höher gewinnen können. Auswärts tritt Barca indes dennoch nicht so dominant auf. Seit dem 4:0-Coup bei Real Madrid Ende November bestritten die Katalanen neun Auswärtsspiele und nur in Gijon erzielten Lionel Messi und Co. mehr als zwei Tore.

Trainer Luis Enrique hat bis auf den verletzten Rafinha alle Mann an Bord und dürfte im Vergleich zum Spiel in Gijon wieder auf der einen oder anderen Position rotieren.

Tipp

Selbst wenn der FC Barcelona einige Spieler für die Champions League schonen sollte, dürfte es am Ende dieser Partie nur einen Sieger geben. Allerdings ist Vorsicht geboten bei Wetten auf einen Kantersieg. Auswärts mühte sich Barca in den vergangenen Wochen eher zu den Siegen und trat nicht mit der Leichtigkeit wie im heimischen Camp Nou auf.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.20 Tipico (die deutsche Nummer 1 mit PayPal, Steuerfrei und toller App!)

Anbieter
Bonus
Link
tipico bonus
€100

Liveticker und Statistiken