Deutschland – Dänemark, am zweiten Spieltag der U21-Europameisterschaft könnte in Gruppe A schon eine Vorentscheidung fallen. Dänemark könnte nach dem 2:1-Auftaktsieg über Gastgeber Tschechien mit einem weiteren Erfolg schon den Einzug ins Halbfinale klar machen.

Deutschland, vor Turnierbeginn und auch jetzt noch als Top-Favorit auf den Titel gehandelt, darf sich dagegen nach dem mageren 1:1 gegen Serbien im ersten Spiel keinen weiteren Patzer erlauben, um nicht am letzten Spieltag unter Umständen auf Schützenhilfe angewiesen zu sein.

Beide Nachwuchsteams standen sich bisher siebenmal gegenüber. Deutschland gewann bei drei Remis dreimal, Dänemark einmal. Die Tordifferenz aus den bisherigen Begegnungen spricht mit 12:4 klar für die DFB-Elf.

Deutschland

Aufstellung Deutschland

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen -Korb, Ginter, Knoche, Schulz – Can, Kimmich – Volland, Meyer, Bittencourt – Hofmann

Die deutsche U21 ist im Jahr 2015 noch immer sieglos. Auf die Testspiele Ende März gegen Italien (2:2) und in England (2:3) folgte zum EM-Auftakt ein 1:1 gegen Serbien, mit dem die DFB-Auswahl aufgrund der besseren Chancen für den Gegner und mehr als 20 Minuten in Unterzahl wegen Gelb-Rot für Christian Günter am Ende sogar zufrieden sein musste. Die große Qualität der Einzelspieler brachte die Elf von Trainer Horst Hrubesch von wenigen Ausnahmen abgesehen nicht auf den Platz, spielte viel zu statisch und ideenlos. Gleichzeitig präsentierte sich die Defensive alles andere als sattelfest und machte nicht nur beim frühen Gegentor keine gute Figur.

Coach Hrubesch dürfte nicht nur den gesperrten Günter durch Nico Schulz ersetzen, sondern darüber hinaus weitere Veränderungen vornehmen. Der schon zur Pause ausgewechselte Moritz Leitner wird sich wohl auf der Bank wiederfinden, während Joshua Kimmich oder Johannes Geis mit dem guten Emre Can die Doppelsechs bilden könnten. Links offensiv ist derweil wohl Leonardo Bittencourt die Alternative zu Amin Younes, der gegen Serbien zwar viel versuchte, aber häufig falsche Entscheidungen traf.

Dänemark

Aufstellung Dänemark

Voraussichtliche Aufstellung: Busk Jensen – Scholz, L. Christensen, Vestergaard, Knudsen – A. Christensen, Thomsen, Höjbjerg – Poulsen, Fischer, Falk

Die dänische U21 hat sich in ihrer nicht einfachen Qualifikationsgruppe klar gegen Russland, Slowenien und Bulgarien durchgesetzt. In den Play-Offs gegen Island hatte das Team von Trainer Jess Thorup dann allerdings mit Island große Mühe und kam ohne Sieg (0:0 und 1:1) nur dank der Auswärtstorregelung weiter. Zum Start der EM gegen Tschechien sah sich Danish Dynamite mit einem Rückstand konfrontiert, zeigte dann aber eine starke Moral und gewann am Ende nicht unverändert. Zu sehen war gegen Tschechien die Spielstärke der dänischen Elf, in der einige herausragende Einzelspieler wie allen voran Pierre-Emile Höjbjerg und Yussuf Poulsen stehen, die auch schon in der A-Nationalelf zum Einsatz kamen.

Trainer Thorup muss in der Innenverteidigung umbauen und wie schon gegen Tschechien Frederik Sörensen durch Lasse Christensen ersetzen. Ansonsten ist denkbar, dass der als Joker erfolgreiche Pione Sisto für Viktor Fischer beginnen darf.

Tipp

Nach dem enttäuschenden Auftakt steht die deutsche Mannschaft schon unter Druck und es wird sich zeigen, ob der hochgelobte DFB-Nachwuchs mit dieser Situation umgehen kann, zumal der Gegner über Qualität verfügt. Kann die deutsche Elf aber ihr Potential abrufen, sollte es am Ende zum ersten Turniersieg reichen.

Tipp: Sieg Deutschland – 1.60 Bwin (starke Angebote für Bestandskunden)

Bwin BonusWertungLink
50€
Bwin Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken