1860 – Fürth, am vergangenen Wochenende haben zwar beide eine Niederlage kassiert, aber dennoch stellt sich die Situation im Lager der Konkurrenten vor dem bayerisch-fränkischen Derby unterschiedlich dar.

Während die SpVgg Greuther Fürth mit 37 Punkten auf Rang zehn und damit jenseits von Gut und Böse steht, belegt der TSV 1860 München bei drei Punkten Rückstand ans rettende Ufer und nur einem Zähler Vorsprung auf den ersten direkten Abstiegsrang den Relegationsplatz, den die Löwen indes liebend gerne noch verlassen würde – nach oben natürlich.

68 Begegnungen stehen in der Bilanz dieses Duells, von denen die Löwen 33 gewinnen konnten und damit gegenüber den 24 Fürther Siegen bei elf Unentschieden die Nase vorne haben. In München feierten die Löwen 23 Siege und verloren bei vier Remis nur siebenmal.

TSV 1860 München vs SpVgg Greuther Fürth 08.04.2016 Tipp

TSV 1860 München

Aufstellung TSV 1860 München

Voraussichtliche Aufstellung: Ortega – Kagelmacher, Schindler, Mauersberger, Wittek – Bülow, Degenek – Aycicek, Liendl – Mölders, Okotie

Nach inklusive DFB-Pokal vier Niederlagen in Folge vor Weihnachten hatte man sich beim TSV 1860 München auch dank fünf namhafter Neuzugänge in der Winterpause einiges vorgenommen, doch der Start ins neue Jahr ging mit Niederlagen gegen den 1. FC Nürnberg (0:1) und beim 1. FC Union Berlin (0:3) komplett daneben.

Danach aber fingen sich die Löwen und ließen einem 1:1 gegen den VfL Bochum in der englischen Woche gleich drei Siege gegen Fortuna Düsseldorf (3:2) und den SV Sandhausen (3:2) sowie beim 1. FC Kaiserslautern (1:0) folgen. Trotz der Niederlage verkaufte sich die Elf von Trainer Benno Möhlmann dann auch bei RB Leipzig (1:2) teuer, ehe zuletzt die Auftritte gegen Arminia Bielefeld (1:1) und beim Karlsruher SC (1:3) wieder enttäuschend ausfielen und die Zweifel am Klassenerhalt verstärkten.

Mit Romuald Lacazette und Milos Degenek kehren zwei Sechser nach abgelaufenen Sperren zurück. Einer davon dürfte beginnen und Maximilian Beister verdrängen, wodurch Michael Liendl wieder offensiver spielen kann.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
€100

SpVgg Greuther Fürth

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Voraussichtliche Aufstellung: Mielitz – Heidinger, Caligiuri, Franke, Gießelmann – Hofmann, Stiepermann – Berisha, Zulj, Freis – Wurtz

Die SpVgg Greuther Fürth hat mit einem 0:2 gegen den FC St. Pauli keinen guten Start ins Jahr 2016 erwischt und richtete den Blick zu diesem Zeitpunkt sogar eher nach unten. Doch schon das anschließende 2:1 beim FSV Frankfurt machte das für den Abstiegskampf zu große Potential der Mannschaft von Trainer Stefan Ruthenbeck deutlich.

Anschließend gegen den MSV Duisburg (1:1) und beim 1. FC Nürnberg (1:2) gab es zwar wieder zwei Enttäuschungen, doch dafür reihte die SpVgg dann vier ungeschlagene Partien in Folge mit Heimsiegen gegen den 1. FC Union Berlin (2:0) und Eintracht Braunschweig (3:0) sowie Auswärtsunentschieden beim SC Paderborn (1:1) und beim VfL Bochum (2:2) aneinander. Mit dem 2:3 am Montag gegen den SC Freiburg riss diese Serie, doch aufgrund einer guten Leistung konnte die SpVgg erhobenen Hauptes den Platz verlassen.

Nachdem Youngster Nikolai Rapp bei seinem Startelf-Debüt gegen Freiburg einige unglückliche Aktionen hatte, dürfte diesmal wieder der erfahrene Andreas Hofmann im defensiven Mittelfeld beginnen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,30
€110

Tipp

Die Leistungen der letzten Spieltage sprechen zwar nicht unbedingt für die Münchner Löwen, die allerdings relativ gerne gegen Fürth spielen und Anfang März auch schon gezeigt haben, dass Qualität vorhanden ist. Weil die SpVgg auswärts zuletzt nicht ganz so stark auftrat wie zu Hause, glauben wir an einen Löwen-Sieg.

Tipp: Sieg TSV 1860 München – 2.50 Tipico (die vielleicht beste App, ein guter Bonus und keine Wettsteuer!)

Anbieter
Bonus
Link
tipico bonus
€100

Liveticker und Statistiken