1860 – Sandhausen, beide Vereine nähern sich tabellarisch langsam, aber sicher an. Der TSV 1860 München ist dank zweier Siege in Folge vom vorletzten Rang auf den Relegationsplatz geklettert und hat bei nur noch drei Punkten Rückstand sogar das rettende Ufer wieder vor Augen.

TSV 1860 München – SV Sandhausen 04.03.2016 Tipp

Beim SV Sandhausen zeigt der Trend dagegen nach starkem ersten Saisondrittel klar nach unten. 30 Punkte und damit neun Zähler Vorsprung auf die Löwen sind im ersten Moment zwar noch ein sattes Polster, doch die Tendenz ist nicht ungefährlich.

In der Saison 2012/13 standen sich beide Vereine erstmals gegenüber und seitdem ist das Duell ein fester Bestandteil der 2. Bundesliga. Mit drei Siegen bei zwei Remis und zwei Niederlagen hat bislang Sandhausen ganz leicht die Nase vorne. In München folgten auf ein 4:0 der Löwen im ersten gemeinsamen Jahr zuletzt zwei Sandhäuser Auswärtssiege.

TSV 1860 München

Aufstellung TSV 1860 München

Voraussichtliche Aufstellung: Ortega – Kagelmacher, Schindler, Mauersberger, Wittek – Bülow, Lacazette – Liendl, Aycicek – Mölders, Okotie

Nach einer guten Phase im Herbst ging der TSV 1860 München mit drei Pleiten in der Liga sowie dem Pokal-Aus gegen den VfL Bochum in die Winterpause, nach der fünf Neuzugänge dafür sorgen sollten, dass es aufwärts geht. Zunächst allerdings wurden nur die Leistungen, nicht aber die Ergebnisse besser. Sowohl gegen den 1. FC Nürnberg (0:1) als auch beim 1. FC Union Berlin (0:3) wurde verloren, obwohl gemessen an Spielanteilen und Chancen mehr möglich gewesen wäre.

Dann konnte gegen Bochum (1:1) zumindest die Pleitenserie gestoppt werden, doch richtig voran brachte dieser eine Punkt die Löwen auch nicht. Erst im enorm wichtigen Kellerduell gegen Fortuna Düsseldorf platzte mit einem 3:2-Sieg der Knoten. Und möglicherweise war dieser Erfolg dauerhaft die Trendwende, denn am Dienstag ließen die Sechziger beim 1. FC Kaiserslautern vor allem dank einer kompakten und leidenschaftlichen Spielweise einen 1:0-Auswärtssieg folgen.

Nachdem Trainer Benno Möhlmann nach dem Sieg in Düsseldorf nur eine unausweichliche Änderung vornahm und den verletzten Dominik Stahl durch Romuald Lacazette ersetzte, ist diesmal mit der gleichen Startelf wie in Kaiserslautern zu rechnen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
€100

SV Sandhausen

Aufstellung SV Sandhausen

Voraussichtliche Aufstellung: Knaller – Schulz, Kister, Hübner, Paqarada – Kulovits, Linsmayer – Wooten, Pledl, Kosecki – Bouhaddouz

25 Punkte nach 15 Spielen, ohne den Punktabzug sogar 28, waren ein ebenso überraschendes wie überragendes Zwischenergebnis für den SV Sandhausen, der von diesem starken Start aktuell zehrt. Denn aus den letzten neun Partien holten die Kurpfälzer nur noch fünf Zähler.

Enorm wichtig war aus heutiger Sicht der 1:0-Erfolg zum Jahresauftakt gegen den SC Paderborn, ohne den die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz schon jetzt unten mit dabei wäre. Nach diesem Erfolg gegen Paderborn nahm der SVS beim 1. FC Heidenheim noch ein schmeichelhaftes 1:1 mit, ehe die letzten drei Partien gegen den SC Freiburg (0:2), beim VfL Bochum (2:3) und gegen den 1. FC Nürnberg (0:2) allesamt verloren wurden.

Mit Philipp Klingmann fehlt der Rechtsverteidiger nach Gelb-Rot gegen Nürnberg gesperrt. Dafür könnten aber Andrew Wooten und Jakub Kosecki nach überstandenen Verletzungen wieder von Beginn an auflaufen. Nichtsdestotrotz ist das Lazarett weiterhin gut gefüllt.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
€110

Tipp

Während bei Sandhausen derzeit nicht viel zusammenläuft, haben die Löwen in die Spur gefunden. Gehen die Sechziger nun nicht zu selbstbewusst und deshalb vielleicht etwas überheblich in die Partie, ist der dritte Sieg in Folge nicht unwahrscheinlich.

Tipp: Sieg TSV 1860 München – 2.10 MyBet (PayPal, guter Bonus und die besten Aktionen für Bestandskunden)

Anbieter
Bonus
Link
mybet bonus
€100
Code: mb4z5z

Liveticker und Statistiken