Im zweiten Heimspiel der Hoffenheimer in dieser Saison sollte es nun endlich mit dem ersten Sieg klappen, hingegen könnten die Wölfe ihren zweiten Auswärtssieg einfahren.

Nach dem äußerst kuriosen 4:4 Unentschieden bei den 05ern aus Mainz am vergangenen Wochenende und dem 2:2 am ersten Spieltag zu Hause gegen RB Leipzig erhofft sich die TSG nun am dritten Spieltag die volle Punktzahl gegen das Team aus der Autostadt.

TSG Hoffenheim

Für die Nerven von Jungtrainer Nagelsmann war die vergangene Partie sicher kein leichtes Spiel. Die zur Halbzeit mit 4:1 zurückliegenden Hoffenheimer bekamen in der Pause eine extrem laute Ansprache, die sie so von ihrem Coach bisher noch nicht kannten.

Ob es allerdings diese Rede war oder die Einwechslung von Torgarant Uth in der 36. Minute, der wegen muskulärer Probleme zunächst auf der Bank Platz nehmen musste oder der Mainzer Platzverweis von Bussmann in der 56. Minute, der die Sinsheimer dann doch noch über das Unentschieden jubeln ließ, wird man wohl nie erfahren.

Fakt ist, dass dieses Remis für die Köpfe und die Moral der Mannschaft extrem wichtig war. Nichts desto weniger steht man am 2. Spieltag mit nur 2 Punkten da und muss dringend versuchen den ersten Dreier einzufahren.

Trainer Nagelsmann wird in dieser Woche versuchen die kleinen Wehwehchen seiner Spieler in den Griff zu bekommen. Speziell Torgarant Uth sollte für das Spiel gegen die Wölfe fit werden. Er hat am vergangenen Spieltag seinen zweiten Bundesliga Doppelpack erzielt, sein erster war übrigens auch gegen Mainz.

Aufstellung Hoffenheim

Schwegler fällt mit Verdacht auf Innenbandriss für unbestimmte Zeit aus.

Baumann – Schär, Süle, Bicakcic – Polanski, Kaderabek – Toljan, Rudy, Rupp – Wagner, Uth

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,10
€100

VfL Wolfsburg

Für die Wolfsburger hingegen sieht es nicht so schlecht aus, steht man mit 4 Punkten aus den ersten 2 Spielen auf dem geteilten 3. Platz. Wobei man nach dem mickrigen 0:0 gegen den 1. FC Köln im eigenen Stadion am vergangenen Wochenende nicht ganz zufrieden sein dürfte.

Vor diesem Spiel trafen sich Kapitän Begnalio und Abwehrspieler Schäfer mit den Ultras der Wölfe um die Situation um Draxler zu besprechen. Hatte man nach dessen Wunsch den Verein zu verlassen Pfiffe gegen ihn erwartet. Diese blieben jedoch aus, Draxler konnte auf dem Platz aber nicht zeigen was wirklich in ihm steckt und Sportdirektor Allofs sieht ihn nun in der Pflicht.

Eine ebenfalls mehr als überschaubare Leistung lieferte Gomez. Er stand 1211 Tage nach seinem letzten Bundesligaspiel erstmals in der Startformation der Wölfe. Mit 23 Ballkontakten und 8 angezogenen Sprints (keiner auf dem Platz hatte weniger) war diese Performance aber eher dürftig.

Die Mannen von Trainer Hecking brauchen noch Zeit um sich zu finden. Speziell von einem sogenannten Weltklassestürmer wie Gomez muss definitiv mehr kommen. Ob er seinen ersten Bundesligatreffer für die Wölfe erzielen kann bleibt abzuwarten. Zumindest hat es in der Fremde heuer schon für einen Sieg gereicht.

Aufstellung Wolfsburg

Casteels – Blaszczykowski, Bruma,Knoche, R. Rodriguez – Luiz Gustavo, Gerhardt – D. Caligiuri, Didavi, Draxler – Gomez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,40
€200

Tipp

Torjäger Uth ist in bestechender Form und könnte im dritten Spiel in Folge treffen. Der erste Auftritt von Gomez war zwar nicht berauschend aber einen Stürmer wie ihn kann man nie ganz ausschalten.

Tipp: Gomez trifft – 2,65 888sport (Super Quote und oben drauf gibt es einen starken Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
888sport bonus
€100

Liveticker und Statistiken