Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Zu einem echten Kracher im Kampf um die internationalen Ränge kommt es am Samstag zum 19. Spieltag. Die Werkself ist mit 28 Zählern auf Platz fünf der Tabelle, mit einem Punkt weniger rangiert die TSG auf dem achten Platz.

Tipp

Ein Spiel auf Augenhöhe, in dem sich beide Teams am Ende die Punkte teilen.

Tipp: Unentschieden

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,75
€100

 

TSG 1899 Hoffenheim

Wie viele andere Teams in der Bundesliga, verzichteten auch die Sinsheimer unter der Regie von Trainer Julian Nagelsmann auf ein Wintertrainingslager im Ausland. Sie legten den Grundstein für die schweren kommenden Aufgaben lieber in Deutschland.

Die Hinrunde hätten die Hoffenheimer wahrscheinlich positiver abschließen wollen. Nur eines der letzten drei Partien konnten sie für sich entscheiden. Aus dem DFB Pokal und der Euro League sind sie zudem auch ausgeschieden.

Zum Rückrundenstart mussten sie beim SV Werder Bremen ran. Die Partie gestaltete sich erneut schwer. Bremen stand tief und Hoffenheim wusste lange nichts mit dem Ballbesitz anzufangen. Bis in die 39. Minute. Der Ex-Bremer Gnabry kam völlig frei zum Flanken, bediente Hübner mustergültig und der köpfte aus kurzer Distanz zur 0:1 Pausenführung ein.

Nach dem Seitenwechsel waren die Hanseaten am Drücker und hatten plötzlich mehr vom Spiel. Belohnt wurde ihr Aufwand in der 63. Minute. Gebre Selassie nickte nach Junuzovic Ecke zum 1:1 ein.

Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen hüben wie drüben. Allerdings Tore fielen keine mehr. So blieb es beim gerechten Unentschieden, mit dem am Ende beide Trainer leben konnten.

Am Samstag empfangen die Sinsheimer die Werkself aus Leverkusen gegen die sie seit vier Bundesligaspielen ohne Niederlage sind.

Aufstellung TSG 1899 Hoffenheim

Es kann gut sein, dass Trainer Nagelsmann die gleiche Elf aufs Feld schickt, wie schon gegen Bremen.

Baumann – Bicakcic, Vogt, B. Hübner – Kaderabek, Zuber – Grillitsch – Rupp, Geiger – Uth, Gnabry

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,05
€110

 

Bayer 04 Leverkusen

Genau wie der nächste Gegner Hoffenheim, verzichtete auch die Werkself auf ein Trainingslager im Ausland. Die Mannen um Trainer Heiko Herrlich wollen nach der verkorksten vergangenen Saison in diesem Jahr wieder im internationalen Geschäft mitmischen. In der Hinrunde taten sie auch alles dafür und waren bis zum Rückrundenstart sage und schreibe 14 Pflichtspiele ohne Niederlage.

Doch dann kam der FC Bayern München. Zwar hatte sich die Werkself viel vorgenommen, doch wurde alles vom Rekordmeister im Keim erstickt. Martinez sorgte vor der Pause für das 0:1. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Ribery auf 0:2.

Nachdem Volland in der 70. den 1:2 Anschlusstreffer erzielte, flackerten die Leverkusener zwar nochmal auf, James machte aber mit einem Traumfreistoß in der 91. den Deckel drauf.

Am Samstag bei der TSG Hoffenheim können sie es wieder besser machen. Wenn sie vor den Nagelsmännern bleiben wollen, sollten sie das Spiel gewinnen, denn die Hoffenheimer liegen nur einen Punkt hinter der Werkself.

Aufstellung Bayer 04 Leverkusen

Ob Trainer Herrlich wieder so offensiv aufstellt wie gegen die Bayern, bleibt abzuwarten.

Leno – Tah, S. Bender, Wendell – Bellarabi, L. Bender, Kohr, Bailey – Havertz, Brandt – Volland

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,35
€300

 

SC Freiburg gegen RB Leipzig im Live Stream?

Lediglich der Bezahlsender SKY überträgt die Partie zwischen der TSG Hoffenheim und der Werkself aus Leverkusen im Fernsehen. Das heißt für die Fans der beiden Clubs gibt es kaum einen Möglichkeit, die Begegnung live anzusehen. Bet365 bietet ihnen die Chance dies doch zu tun. Alles was sie machen müssen, ist beim Wettanbieter ein Konto zu eröffnen, vorausgesetzt ihr Wohnsitz ist außerhalb von Österreich, Deutschland und der Schweiz, 10€ einzahlen und schon können sie neben vielen anderen Sportarten auch dieses Match im Live Stream verfolgen.

 

Liveticker und Statistiken