Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Der FSV Mainz gastiert am Samstag bei den Kraichgauern in Hoffenheim. Die TSG musste sich nun auch geschlagen geben und verlor zum ersten Mal in dieser Saison. Die Mainzer sind mit zwei Unentschieden ins neue Jahr gestartet und dürften mit der Ausbeute durchaus zufrieden sein.

TSG 1899 Hoffenheim

Haben sich die Mannen um Trainer Julian Nagelsmann am ersten Spieltag im neuen Jahr noch im schweren Auswärtsspiel bei Augsburg mit 0:2 durchsetzen können, mussten sich die „Unschlagbaren“ nun doch geschlagen geben. Niemand geringerer als der Sensationsaufsteiger aus Leipzig fügte der TSG die erste Niederlage in dieser Saison zu. Und das obwohl die Kraichgauer durch einen wunderschön vorgetragenen Konter mit nur vier Pässen sogar mit 0:1 in Führung gingen, ehe die Sachsen die Partie zu ihren Gunsten drehte.

Trainer Nagelsmann gestand sich ein, dass seine Truppe an diesem Tag die schlechtere Mannschaft gewesen sei und somit verdient verloren habe. Ein weiterer Wermutstropfen ist die rote Karte für den Topstürmer Sandro Wagner. Der bullige Angreifer, der in dieser Saison schon zehnmal erfolgreich war, wurde nach seinem unschönen Foul für zwei Spiele gesperrt und zudem mit einer Geldstrafe von 10.000 Euro belastet.

Aufstellung TSG 1899 Hoffenheim

Abwehrchef Kevin Vogt zog sich beim Zusammenprall mit dem eigenen Torwart eine Schädelprellung zu und wird voraussichtlich am Samstag gegen Mainz nicht spielen können. Wagner fehlt wegen der roten Karte die er gegen RB Leipzig gesehen hatte gesperrt.

Baumann – Süle, Vogt, B. Hübner – Kaderabek, Zuber – Rudy – Nad. Amiri, Demirbay – Szalai, Kramaric

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,92
100€

1. FSV Mainz 05

Die Rheinhessen starteten mit zwei denkbar schweren Heimspielen ins neue Jahr und in die Rückrunde. Die Ausbeute kann sich sehen lassen. Ein 0:0 im Karnevalsderby gegen den 1. FC Köln und am vergangenen Spieltag ein mehr als beachtliches 1:1 gegen den großen BVB. Nicht nur das Ergebnis freute die Verantwortlichen um Trainer Martin Schmidt, sondern auch wie es zu Stande kam. Denn die Mainzer haben immer wieder im Umschaltspiel Nadelstiche gesetzt und brachten die Dortmunder an den Rand einer Niederlage.

Trainer Schmidt sprach nach der Begegnung mit den Westfalen das Saisonziel aus und das heißt einen einstelligen Tabellenplatz zu ergattern. Er fügt hinzu, es sei in dieser Saison erheblich schwerer als noch im vergangenen Jahr, aber er sich und seiner Mannschaft gerne herausfordernde Ziele setzt und fest daran glaubt, diese auch zu erreichen.

Mit Neuverpflichtung Bojan Krkic landete die Rheinhessen zudem noch einen Sensationscoup, mit dem es durchaus möglich sein könnte, das Ziel einstelliger Tabellenplatz zu erreichen. Die Leihgabe bis Ende der Saison von Stoke City gilt als Ersatz für Malli und wird den Mainzern sofort helfen können.

Aufstellung 1. FSV Mainz 05

Der an allen Ecken und Enden schmerzlich vermisste Angreifer Jhon Cordoba kehrt nach Rotsperre wieder in die Mannschaft zurück. Neuverpflichtung Krkic wird in der Offensive seine Klasse zeigen dürfen und an Stelle von Frei in die erste Elf rücken.

Lössl – Donati, Bell, Bungert, Brosinski – Gbamin, Latza – Krkic – Öztunali, Jairo.- Cordoba

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,20
€100
18+, AGBs gelten

Tipp

Die TSG wird im ersten Heimspiel des neuen Jahres nichts anbrennen lassen und gewinnt gegen die Rheinhessen. Dafür spricht im Moment einfach alles, sowohl die Form als auch die individuelle Qualität, die wir zuletzt gesehen haben.

Tipp: Sieg Hoffenheim – Quote 1,92 Betsson (starker 200% Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
betsson bonus
200%

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker