Tottenham gegen manchester United und für beide geht um sehr viel. Die Gastgeber haben noch durchaus realistische Chancen auf den Titel und wollen natürlich mindestens Zweiter werden, während die Gäste unbedingt die Champions League Plätze brauchen damit die Saison nicht zu einem Totalausfall wird.

Ansonsten verspricht das Duell guten Fußball und ist eben auch ein Duell zweier unterschiedlicher Philosophien. Während Tottenham extrem konservativ auf dem Transfermarkt war, kaufte United munter ein und gab Unsummen aus ohne große Ergebnisse zu erzielen.

Tottenham Hotspur vs Manchester United 10.04.2016 Tipp

Tottenham Hotspur

Das Unentschieden in Liverpool war kein schlechtes Ergebnis, aber es kam zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Damit fiel man wieder etwas weiter zurück hinter Leicester und vor allem konnten die Verfolger ein wenig aufholen. Man befindet sich sieben Punkte hinter Leicester auf dem zweiten Platz, aber vier Punkte hinter Tottenham lauert Arsenal und acht Punkte dahinter der heutige Gegner. Was nach viel klingt täuscht, da United und Arsenal ein Spiel weniger auf dem Konto haben. Das bedeutet, dass United auf fünf verkürzen kann und dann weiterhin ein Spiel weniger hat und damit das Potenzial bis auf zwei Punkte dran zu sein.

Ansonsten spielt Tottenham eine tolle Saison. Sie haben zu Beginn offensive Probleme gehabt weil Kane nicht seine Normalform erreichen konnte, doch als er sich gefangen hatte, ging es steil nach oben auch weil die Konkurrenz auf ganzer Linie versagte, inklusive United. Auch wenn Tottenham viele gute Offensivimpulse zeigte in den letzten Wochen, so bleibt vor allem die Abwehr eines ihrer großen Stärken.

Aufstellung Tottenham

Die Londoner müssen auf Bentaleb, Vertonghen und N’Jie verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Lloris – Rose, Wimmer, Alderweireld, Walker – Dembele, Dier – Eriksen, Alli, Lamela

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,00
€110

Manchester United

United versucht mit ihrer größten Stärke die Saison noch zu retten und diese heißt: Defensive. Lange Zeit war man hier das beste Team der Liga, doch irgendwann wurde Tottenham defensiv noch stärker. Zuletzt gab es zwei trockene 1-0 Siege gegen Manchester City und Everton, also bei zwei durchaus unbequemen Gegnern.

Aktuell belegt man den so wichtigen vierten Platz womit man in der Champions League wäre, aber City hat nur einen Punkt weniger auf dem Konto und auch West Ham sollte mit drei Punkten Rückstand nicht abgeschrieben werden.

Endlich möchte man aber bei einem anderen Thema schreien! Endlich zeigt Van Gaal seine größte Kunst und die lautet: Talente entdecken. Setzte er die ganze Saison viel zu lange auf Stars, hat er zum Saisonende die Namen Rashford und Fosu-Mensah entdeckt. Rashford ist die einzige Spitze im Moment, während Fosu-Mensah der zwei Mann aus der Jugendmannschaft ist, der wirklich gute Leistungen zeigte.

Aufstellung Manchester United

Die Liste der Ausfälle ist sehr lang. Shaw, Rooney, Keane und Schweinsteiger sind definitiv raus, Blind und Jones sind fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung: de Gea – Darmian, Smalling, Blind, Fosu-Mensah – Schneiderlin, Carrick – Mata, Lingard, Martial – Rashford

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,50
300%

Tipp

Die zwei besten Abwehrreihen (wobei man inzwischen auch Leicester dazuzählen sollte) treffen aufeinander und beide haben vor allem Angst vor einer Niederlage.

Tipp: Unter 2,5 Tore – 1,75 bwin.com (vor allem mobil eine tolle Seite)

Anbieter
Bonus
Link
bwin bonus
€50

Liveticker und Statistiken