Sowohl Tottenham als auch Crystal nicht mit dem Traumstart, den man sich erhofft hatte. Die Gastgeber konnten wenigstens einen Punkt mitnehmen, während die Gäste komplett leer ausgingen. Doch eine wirkliche Richtung gibt der erste Spieltag natürlich nicht vor.

Tottenham Hotspur

Ein 1-1 bei Everton ist am Ende sicherlich kein miserables Ergebnis. Die Toffees spielten in der letzten Saison weit unter ihren Möglichkeiten und sie sind bekannt dafür, dass sie im eigenen Stadion keine leichte Kost sind. Ein wenig ärgerlich ist sicher, dass Tottenham das bessere Team war, aber durch einen Fehler bereits in der 5. Minute in Rückstand geriet.

Das wirkliche Problem, das sich andeutet seit der EM heißt Kane. Er war schon bei der EM nicht gut und das erste Spiel war nur eine konsequente Fortsetzung. Solch eine Durststrecke hatte der Stürmer schon einmal und damals konnte er sie überwinden. Das Problem für Tottenham ist, dass sie extrem auf ihn angewiesen sind. Will man etwas Positives aus dem ersten Spiel mitnehmen, dann sind das Walker und Lamela. Walker legte ein tolles Spiel hin und vor ihm kam auch der Assist, den Lamela dann verwandelt hatte.

Aufstellung Tottenham

Sehr bitter für Tottenham die vierwöchige Verletzung, die sich Torwart Lloris am ersten Spieltag zugezogen hat. Daneben ist Dembele noch immer gesperrt, Son erst von Olympia zurück und Wimmer angeschlagen. Janssen könnte Kane eine Pause verschaffen, da dieser noch extrem müde wirkte im ersten Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung: Vorm – Rose, Vertonghen, Alderweireld, Walker – Wanyama, Dier – Eriksen, Alli, Lamela – Janssen (oder wieder Kane)

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
€110

Crystal Palace

Die Heimniederlage von Crystal war ganz klar eine Überraschung. West Bromwich wurde eigentlich nicht zugetraut hier wirklich gefährlich zu werden, aber am Ende reichte ein starker Rondon um Crystal die drei Punkte abzujagen. Objektiv betrachtet war Crystal nicht einmal komplett schlecht. Sie leisteten sich einen Moment der Unaufmerksamkeit und vor allem die linke Seite war einfach nicht 100% am ersten Spieltag.

Kritik muss sich das Team vor allem offensiv anhören. Außer Townsend fand man kaum statt und vor allem ein Wickham blieb sehr blas über das ganze Spiel. Gegen Tottenham werden sie mehr bringen müssen, wenn sie wirklich eine Chance haben wollen.

Aufstellung Crystal Palace

Das Team wird noch immer stark vom Verletzungspech verfolgt. Sako, Campbell, McArthur, William fallen definitiv aus. Bei Tomkins, Fryers und Mandanda ist ein Einsatz noch ungewiss, da sich alle drei noch späten Tests unterziehen werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Hennessey – Ward, Dann, Delaney, Souare – Ledley, Cabaye – Townsend, Chung-Yong, Zaha – Wickham

Quote
Anbieter
Bonus
Link
8,00
€200

Tipp

Die Ausfälle bei Crystal und die insgesamt sehr unscheinbare Leistung am ersten Spieltag lassen darauf schließen, dass Tottenham hier den Heimvorteil für sich nutzen kann. Sie sind das bessere Team und sollten selbst mit einem schwachen Kane noch gut genug sein.

Tipp: Sieg Tottenham – 1.50 Interwetten (tolle Favoritenquoten, sehr gutes Wettangebot)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken