Tottenham Hotspur - Sunderland AFCTottenham Hotspur – Sunderland AFC, wer schafft den Sprung in die Champions League? Im Fernduell zwischen den Spurs und Arsenal haben die Gunners derzeit die besseren Karten. Tottenham muss auf einen Ausrutscher von Arsenal hoffen.

Durch die Niederlage von Wigan unter der Woche ist Sunderland gerettet und kann im letzten Spiel befreit aufspielen. Coach di Canio wird genau beobachten, welcher Spieler sich für das Team zerreißt.

Für Tottenham zählen nur drei Punkte. Stellt euch mal vor, Arsenal lässt in Newcastle Federn und Tottenham schafft es nicht gegen Sunderland zu gewinnen. Dann wäre der Albtraum perfekt.

Tottenham Hotspur

Tottenham spielt nun schon seit Jahren auf einem sehr hohen Niveau. Die Mannschaft ist immer nah an den Champions League Plätzen dran. Wenn ich aber die Mannschaft von Tottenham mit den anderen Top Teams vergleiche, sind sie für mich ein klein wenig schwächer besetzt.

Auch ist Tottenham zu sehr von einem Spieler abhängig. Wenn Bale mal ein schlechtes Spiel hat oder verletzt ist, dann spielt gleich die ganze Mannschaft schlecht. Der Sturm um Defoe und Adebayor genügt auch nicht den höchsten Ansprüchen.

Sollte es Villas Boas nicht gelingen in die Champions League einzuziehen, ist es eine verschenkte Saison. Egal wie es ausgeht, die Spurs müssen versuchen Gareth Bale unter allen Umständen zu halten und noch den einen oder anderen offensiv Star dazubekommen um auch in der Zukunft oben mitspielen zu können.

Sunderland AFC

Sunderland hatte eine Saison zum vergessen. Die Mannschaft steht derzeit auf Platz siebzehn und kann sich bei Arsenal bedanken, dass diese unter der Woche Wigan in die zweite Liga geschossen haben.

Hätte Wigan dort gewonnen, wäre mir angst und bange um die Black Cats geworden. Nun gilt es aus dieser Spielzeit zu lernen und in Zukunft nicht die gleichen Fehler zu begehen.

Meiner Meinung nach sind die Black Cats bei Paulo di Canio in guten Händen. Er hat die Energie und Motivation die Mannschaft unter die Top 10 zu führen.

Tottenham Hotspur – Sunderland AFC Form

Die Form der Spurs ist eigentlich ganz gut. Die letzte Niederlage gab es Mitte März gegen Fulham. Das Problem ist, sie haben vielleicht das ein oder andere Unentschieden zu viel. Auch gewannen sie ihre Spiele meist mit nur einem Tor Unterschied.

Sunderland wartet seit drei Spielen auf einen Sieg. Paulo di Canio startete mit zwei Siegen als Sunderland Trainer doch seitdem geht es leicht bergab. Dennoch waren diese beiden Siege letztendlich genug, um auch in Zukunft in der Premier League zu spielen.

Tottenham Hotspur – Sunderland AFC Voraussichtliche Aufstellungen

Tottenham Hotspur: Lloris – Walker, Dawson, Caulker, Vertonghen – Huddlestone, Bale, Parker, Lennon, Dempsey – Adebayor

Sunderland AFC: Mignolet – Bardsley, O`Shea, Cuellar, Rose – N`Diaye, Colback, Johnson, Graham, Larsson – McClean

Tottenham Hotspur – Sunderland AFC Tipp

Tottenham muss gewinnen! Für Sunderland geht es glücklicherweise um nichts mehr! Ich kann hier nichts anderes als einen klaren Heimsieg sehen. Die Quoten hierfür sind aber zu schlecht, von daher kam ich auf die folgende Idee :

Tipp: Gareth Bale erzielt mindestens einen Treffer im Spiel – 1.75 Youwin

bonus