Die Spurs waren letzte Woche die schlechtere von zwei schwachen Mannschaften. Im Old Trafford gab es ein 0:1 gegen Manchester United. Es brauchte schon ein Eigentor von Walker um hier überhaupt einen Gewinner zu ermitteln.

Das Spiel von Stoke, man mag es kaum glauben, war noch einmal eine Stufe schlechter als die Spurs Partie. Nachdem gegen Liverpool alles nach einem 0:0 ausgesehen hatte, erzielte Coutinho noch ein Traumtor und verhalf Stoke somit zu einem Fehlstart.

Tottenham Hotspur

Manager Pochettino sprach davon, dass sein Team mindestens einen Punkt verdient hätte. Damit hat er gar nicht einmal so unrecht, dennoch spielte seine Mannschaft bestenfalls in einem guten Zweitliga Niveau.

Schon jetzt kann man wohl ganz klar sagen, dass sie ohne Verstärkungen nicht unter den besten vier Teams einlaufen werden. Ich möchte fast schon so weit gehen und sagen, dass sie eher nach hinten durchgereicht werden. Von Harry Kane war nicht viel zu sehen, aber wir hatten es schon erwähnt, man sollte ihm nicht allein die Schuld in die Schuhe schieben. Neuzugang Alderweirald gab in der Viererkette aber ein gutes Debüt.

Aufstellung Spurs

Townsend und Rose sind angeschlagen. Bei beiden besteht aber noch die Hoffnung, dass sie es rechtzeitig schaffen, fit zu werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Lloris – Walker, Alderweirald, Vertonghen, Davies – Bentaleb, Mason, Chadli, Eriksen, Lamela – Kane

Stoke City

Zu Stoke fällt mir nach dem ersten Spieltag nicht sonderlich viel ein. Gegen ein schwaches Liverpool unterlagen sie mit 0:1. Der frühere Barcelona und Schalke Spieler Afellay fiel nur durch eine gelbe Karte auf und wurde später ausgewechselt.

Angefangen beim Torhüter bis hin zu Stürmer Diouf war das nicht sehr viel, was die Fans im Britannia Stadion zu sehen bekamen. Man kann hier nur hoffen, dass sie mit ihren Gedanken noch im Urlaub waren und von nun an alles besser wird. Mit der überraschenden Verpflichtung von Xerdan Shaqiri haben sie einen Anfang gemacht.

Aufstellung Stoke

Der angeschlagene Pieters wird vermutlich von Wollscheid ersetzt. Bojan braucht wohl noch einige Wochen um wieder fit zu werden. Shaqiri wird wohl erst einmal auf der Bank Platz nehmen, da er sich erst seit wenigen Tagen beim Club befindet.

Voraussichtliche Aufstellung: Butland – Muniesa, Wollscheid, Cameron, Johnson – Ginkel, Whelan, Walters, Adam, Afellay – Diouf

Tipp

Nach den Eindrücken beider Teams vom letzten Wochenende zu urteilen, kann es an der berühmten White Hart Lane eigentlich nur ein 0:0 geben, überraschen würde es mich nicht.

Tipp: unter 2,5 Tore – 1.9 Betvictor (starke Quote)

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken