Zu den Spurs haben wir in diesem Jahr wohl schon so ziemlich alles gesagt. Seit Jahren treten sie nun auf der Stelle. Jede Spielzeit gleicht der letzten und ich kann beim besten Willen nicht erkennen, wie sich das in der neuen Saison ändern sollte. Sie werden vermutlich auf Platz sechs einlaufen, dass kennen sie an der White Hart Lane ja schon.

Etwas unerwarteter ist da schon die Ausgangslage beim heutigen Gegner. Hull zählte man zu Beginn der Saison sicherlich nicht zu den Abstiegskandidaten, doch nach einer sehr schwachen Rückrunde steht ihnen das Wasser bis zum Hals. Womöglich helfen nur noch zwei Siege um die Klasse zu halten, doch in dieser verrückten Premier League ist so ziemlich alles möglich.

Tottenham Hotspur

Nach der Saison muss es mal wieder einen großen Schnitt geben. Trainer Pochettino sprach die Woche davon, dass jeder Spieler auf dem Prüfstand steht. Sich selbst kann er da sicherlich dazuzählen, denn auch der Argentinier hat wahrlich keine Wunderdinge vollbracht. Es ist aber schon einmal ein gutes Zeichen, dass sie an ihm festhalten wollen. Normalerweise tauschen sie ja gern mal den Trainer aus.

Ganz wichtig wird sein, dass sie endlich mal ein gutes Händchen auf dem Transfermarkt beweisen, denn dort waren sie zuletzt nicht sie erfolgreich um es mal nett auszudrücken. Um endlich einmal das große Ziel zu erreichen müssen sie außerdem Konstanz in ihre Leistungen bekommen. An guten Tagen können sie wirklich jeden Gegner besiegen, doch wenn sie mal keine Lust haben springt so ein 0:3 heraus wie in der letzten Woche.

Aufstellung Tottenham Hotspur

Chiriches fällt wegen einer Sperre aus, zudem sind Davis und Walker verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Lloris – Dier, Fazio, Vertonghen, Rose – Bentaleb, Mason, Chadli, Eriksen, Lamela – Kane

Hull City

Bis vor zwei Wochen befand sich Hull noch auf dem Weg in Richtung Klassenerhalt, doch nach zwei Niederlagen in Folge stehen sie nun auf Rang achtzehn. Erst gab es das 1:3 gegen die Gunners und zuletzt das unnötige 0:1 gegen Burnley. Gerade gegen die bereits abgestiegenen Jungs aus Burnley wollten sie einen großen Sprung machen, doch die Verunsicherung der Spieler war nicht zu übersehen. Der Rückstand auf Platz siebzehn beträgt nun zwei Punkte. Sollten sie hier nicht gewinnen aber Newcastle und Sunderland siegen, wäre der Abstieg besiegelt.

Aufstellung Hull City

Trotz der Niederlage gegen Burnley gehen wir davon aus, dass Steve Bruce die gleichen elf Akteure aufs Feld schicken wird.

Voraussichtliche Aufstellung: Harper – McShane, Dawson, Chester – Brady, Quinn, Huddlestone, Livermore, Elmohamady – Aluko, N’Doye

Tipp

Hull steht mit dem Rücken zur Wand. Wenn sie so auftreten wie letzte Woche gibt es auch bei den Spurs nichts zu holen, doch wir denken, dass sie sich anders präsentieren werden. Für Tottenham ist die Saison gelaufen und sie sind auch dafür bekannt, dass sie gerade daheim oftmals Punkte liegen lassen.

Tipp: Doppelchance Hull oder Unentschieden – 2.10 Unibet (gute Auswahl)

Unibet BonusWertungLink
75€
Unibet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken