Mit den Tottenham Hotspur und dem FC Chelsea haben wir hier den perfekten Abschluss für den Spieltag. Die zwei Teams, die absolut „on fire“ sind in den letzten Wochen. Wobei man vor allem bei Chelsea nicht mehr von Wochen, sondern von Monaten reden sollte, da sie eine unglaublich starke Saison hinlegen!

Tottenham Hotspur

Was sind wir über Tottenham einige Wochen lang hergezogen, doch seit die Doppelbelastung Champions League vorbei ist, zeigen sie plötzlich wieder starke Leistungen. Hier wurde deutlich, dass es vor allem für englische Teams nicht leicht ist bei zwei starken Wettbewerben mitzuwirken ohne, dass sie Federn lassen müssen. Seit einigen Wochen klickt hier aber auch alles und sogar Kane scheint aus seinem halbjährigen Winterschlaf erwacht.

Tottenham und Manchester United waren zuletzt die Teams der Stunde unter den Verfolgern. Sie konnten schon einiges an Boden gutmachen auf die Teams der Plätze 2,3, 4 und 5. Mit einem Sieg wäre man punktgleich mit Manchester City, doch man war schon ein ganzes Stück weiter in dieser Saison. Eine kurze Zeit stand Tottenham auf dem zweiten Tabellenplatz, allerdings mit eher gequälten Siegen und ohne den offensiven Zauber der letzten Wochen. Da war es noch Son, der als Alleinunterhalter in der Offensive agierte. Vier Unentschieden in Folge warfen damals Tottenham zurück, doch inzwischen konnte man wieder auf die Siegerstraße zurückkehren und haben die letzten vier Spiele klar gewonnen. Trotz aller Freude, sollte man erwähnen, dass die Siege gegen Teams wie Watford, Southampton, Burnley und Hull stattfanden. Gegen die Spitzenteams gab es zuletzt Niederlagen gegen Chelsea und Man United.

Am letzten Spieltag ging es zu Watford ins Stadion und Tottenham kam wirklich furios in die Partie. Schon nach 41 Minuten stand es 0-3 für die Londoner und eine Minute nach Beginn der zweiten Halbzeit, fiel auch das vierte Tor. Der so lange totgeglaubte Kane legte zusammen mit Alli eine Traumpartie hin und beide wurden recht frühzeitig ausgewechselt, damit sie bereit sind für das große Derby gegen die Blues. Die große Frage wird sein ob Tottenham weiterhin so erfolgreich in der Offensive sein kann oder ob das nur der Zustand gegen die kleinen Teams ist.

Aufstellung Tottenham

Nur Lamela ist angeschlagen. Walker und Vertonghen sind nach ihrer Sperre wieder da.

Lloris – Rose, Vertonghen, Alderweireld, Walker – Dembele, Wanyama – Eriksen, Alli, Sissoko – Kane

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,85
€110

FC Chelsea

Chelsea zeigt es wirklich allen in dieser Saison. Es ist nicht so sehr die Tatsache, dass sie die Liga dominieren, sondern dass sie es mit dem Team tun, das in der letzten Saison noch ausgelacht wurde. Der Mut, nicht alles radikal zu verändern wurde hier tatsächlich gelobt. Dazu kam ein ausgezeichneter Trainer, der schon bewiesen hatte, dass er ein Spitzenteam aufbauen kann. Siegen sie gegen Tottenham, dann haben sie stolze ACHT Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Liverpool. Wer hätte das vor Beginn der Saison gedacht.

Als damals nach drei Siegen zum Saisonbeginn ein Unentschieden und zwei Niederlagen folgten, sahen sich alle Kritiker bestätigt. Doch was kam danach? Richtig! Unglaubliche 13 Siege in Folge und die Serie hält ja noch an. Beim letzten Sieg gegen Stoke gab es zwei Gegentreffer, aber in den Spielen vorher kassierte man genau ZWEI Tore in 12 Spielen und darunter waren durchaus gute Gegner. Absolut überragend auch am letzten Spieltag: Costa, Willian, Hazard und bezeichnend, dass die eigentliche Notbesetzung Fabregas ebenfalls grandios aufspielt. Dennoch war nicht alles toll, denn die Abwehr hat ausnahmsweise nicht das geleistet, was von ihr kennt, aber das liegt auch daran, dass die Variante mit Fabregas die offensivere ist.

Aufstellung Chelsea

Alonso sollte rechtzeitig fit werden, Terry ist allerdings wieder raus. Pedro dürfte wieder statt Willian auflaufen, obwohl dieser ein wirklich gutes Spiel machte. Matic wäre ebenfalls wieder die Option statt Fabregas, da das die eigentlich bevorzugte, weniger offensive Variante von Chelsea ist. Sie haben schließlich Costa, Hazard und Pedro für die Tore.

Courtois – Azpilicueta, Luiz, Cahill – Moses, Matic, Kante, Alonso – Pedro, Costa, Hazard

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,85
200%

Tipp

Ich glaube hier an die Qualität der Blues. Tottenham glänze bisher nur gegen die schwachen Teams und kassierte auch gegen die immer wieder Tore. Genau diese defensiven Schwächen sind tödlich gegen die Maschine der Blues und ein Duo Costa-Hazard, das schon 23 Tore erzielt hat und sieben vorbereitet hat.

Tipp: Sieg Chelsea – Quote 9,00 888sport (RICHTIG GELESEN! Wer noch kein Kunde bei 888sport ist, bekommt eine 9,00 auf Chelsea und den normalen Bonus oben drauf!)

Anbieter
Bonus
Link
888sport bonus
€100

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker