Wer das Hinspiel gesehen hat möchte fast meinen, dass die Spurs schon vor dem Anpfiff die weiße Fahne gehisst haben. Ohne Stars wie Kane, Lamela oder auch Dier wollten sie gegen die Borussia bestehen, doch es gab eine der höchsten Saisonniederlagen.

Nach dem 0:3 ist dieses Duell schon so gut wie gegessen, fragt sich nur, ob Tottenham überhaupt noch einmal angreifen will oder ob sie eine bessere B Mannschaft ins Rennen schicken.

Die Dortmunder dagegen haben voll und ganz überzeugt. Mit einem 3:0 im Rücken lässt es sich viel ruhiger an die berühmte White Hart Lane reisen. Sollte den Spurs hier noch das Wunder gelingen, wäre der mögliche Triumph etwas für die Geschichtsbücher.

Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund 17.03.2016 Tipp

Tottenham Hotspur

Schon seit Jahren müssen sich die Mannschaften auf der Insel den Vorwurf gefallen lassen, dass sie die Europa League nicht besonders ernst nehmen. Ich frage mich ganz ehrlich woher diese Einstellung kommt, denn wenn man einmal bis ins Achtelfinale gekommen ist, will man doch eigentlich mehr.

Einige Clubs werten die Europa League sogar als zweitklassig ab, doch in der Champions League hat kein englischer Club eine echte Chance auf den Titel. Die Situation bei den Spurs kann ich aber einigermaßen verstehen. In den letzten Wochen hatten sie sogar noch mehr Spiele als Dortmund zu bestreiten und daher kam der Trainer nicht um eine Rotation herum.

Zum ersten Mal seit den 60er Jahren haben sie eine echte Chance auf den Titel, da versteht es sich fast von selbst, dass Pochettino sein volles Augenmerk auf die Meisterschaft legt. Sie haben aber schon einen Vorgeschmack darauf bekommen, was sie in der kommenden Champions League erwartet. Sollten sie auch dann hin und her rotieren werden sie in der Vorrunde scheitern.

Aufstellung Tottenham Hotspur

Einzig auf Vertonghen müssen die Spurs definitiv verzichten. Wir werden wohl bis kurz vor dem Anpfiff warten müssen, ob der Trainer seine beste Mannschaft aufbietet.

Voraussichtliche Aufstellung: Lloris – Walker, Alderweireld, Wimmer, Davies – Alli, Dembele, Lamela, Eriksen, Chadli – Kane

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
€100

Borussia Dortmund

Die Dortmunder zeigten im Hinspiel eine tadellose Vorstellung. Besonders Marco Reus war von seinen Gegenspielern nicht zu halten. Für Reus war es bisher dennoch eine durchwachsene Saison. Mal spielt er absolute Weltklasse, dann sieht man ihn aber für einige Wochen überhaupt nicht.

Dortmund hat sich nach der letztjährigen Saison nun wieder an die europäische Elite heran gekämpft. Im Gegensatz zu den Spurs nehmen sie diesen Wettbewerb sehr Ernst und nach der Vorstellung im Hinspiel sind sie für mich nun der große Favorit auf den Titel.

In der Bundesliga gab es am Wochenende einen weiteren Sieg. Gegen Mainz hieß es am Ende 2:0. Sie können letztendlich nicht mehr tun als ihre Spiele gewinnen, ob die Bayern jedoch noch einmal ausrutschen, mag ich zu bezweifeln. In den vergangenen neun Spielen kassierten sie nur ein Gegentor, Tuchel hat es damit geschafft die perfekte Balance zwischen Angriff und Verteidigung zu kreieren.

Aufstellung Borussia Dortmund

Durm, Gündogan sowie Bender sind angeschlagen, gut möglich das Tuchel ihnen hier eine Pause gönnt. Im Tor wird wohl wieder Weidenfeller zum Einsatz kommen.

Voraussichtliche Aufstellung: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Ginter – Weigl, Castro, Kagawa, Mkhitaryan, Reus – Aubameyang

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
€110

Tipp

Ich denke es wird darauf hinauslaufen, dass die einen nicht können und die anderen nicht wollen. Dortmund kann sich in Ruhe anschauen was der Gegner so treibt und bei den Spurs muss man ab-warten, ob sie überhaupt noch einmal richtig angreifen wollen. Am Ende sollte es auf ein torarmes Spiel hinauslaufen.

Tipp: Unter 2,5 Tore – 2.10 tipico (die deutsche Nummer 1 mit PayPal, gutem Bonus und vor allem OHNE Wettsteuer)

Anbieter
Bonus
Link
tipico bonus
€100

Liveticker und Statistiken