Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Was beim ersten Blick auf die Kader wie ein Topspiel aussieht, revidiert sich ein wenig beim Blick auf die derzeitigen Bilanzen und Verletzten. Toronto steht nämlich nur auf Rang 4 der Eastern Conference, während die Bulls auf Rang 10 verweilen. Dazu fehlen mit Kyle Lowry und Dwyane Wade zwei All-Stars, sodass man keines der Teams in Top-Form erwarten kann.

Toronto Raptors

Die Raptors gewannen zwar ihre letzten beiden Spiele und drei der letzten vier, doch mit fünf Niederlagen aus den letzten zehn Spielen, präsentierten sie sich insgesamt nicht so stark. Lowrys Ausfall hängt damit bestimmt zusammen, kamen eben jene fünf Niederlagen ohne ihn. Zudem musste DeMarre Carroll einige Spiele aussetzen, sodass in Toronto auch der Rhythmus fehlt.

Dazu kommt, dass sie bei ihrer letzten Niederlage gegen die Oklahoma City Thunder ihre Einstellung vermissen ließen und sich Coach Casey nach dem Spiel sogar bei den Fans für den Auftritt der Raptors entschuldigt. DeMar DeRozan bestätigte die Worte des Trainers und kritisierte sich und sein Team für die schlechte Leistung.

Immerhin ist nach den darauffolgenden beiden Siegen aber nicht alles schlecht. Sowohl die Pistons, als auch die Pacers gehören durchaus zur Konkurrenz und zu den Verfolgern, auf die der Abstand durch die Erfolge ein wenig vergrößert werden konnte. Der Rückstand auf die Celtics (44-26) und (Wizards (42-27) ist zudem auch nicht uneinholbar und auch wenn Lowry noch einige Zeit fehlen wird, sollten DeRozan und Co. versuchen die positiven Ergebnisse fortzusetzen, um zum einen in der Tabelle zu klettern und zum anderen bis zu den Playoffs eine gute Form aufzubauen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,36
€300

Chicago Bulls

Die Bulls müssten dabei sogar als Aufbaugegner dienen können. Sie gewannen zwar ihre letzte Partie gegen Utah, doch mit sieben Niederlagen in den letzten zehn Spielen, einem verletzten Dwyane Wade und dem ganzen Chaos der letzten Wochen, machte Chicago nicht wirklich einen dauerhaft wettbewerbsfähigen Eindruck.

Das Talent der Spieler ist dabei fraglos vorhanden, doch Rajon Rondo kommt beispielsweise auf gerade mal 7,2 Punkte, 4,9 Rebounds und 6,4 Assists. Jimmy Butler erzielt mit 23,3 Punkten zwar ein Career-High scheint jedoch auch immer wieder als würde er mit angezogener Handbremse spielen, da sich immer wieder Spiele mit weniger als 10 Punkten bei seinen Statistiken wiederfinden.

Da Wade der zweitbeste Scorer war und nun verletzt ist, rückt Robin Lopez in die Rolle des drittbesten Werfers, was bei gerade mal 10,3 Punkten pro Spiel nicht unbedingt für die Ausgeglichenheit des eigentlich gut besetzten Kaders spricht. Die ständigen Misserfolge ergeben sich jedoch nicht nur durch fehlende Abschlussstärke, sondern auch durch das scheinbar fehlende Vertrauen zwischen Trainer und Team.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,50
€100

Tipp

Am Ende vermitteln die Bulls keinen guten Eindruck und das Verpassen der Playoffs steht kurz bevor. Wie der Sieg gegen Utah oder auch andere Spiele in dieser Saison zeigten, können die Bulls es besser, doch letztlich verloren sie bereits mehr Spiele als sie gewinnen konnten und ohne Wade sollte es noch schwerer werden. Toronto hat zudem die bessere Form, den Heimvorteil und will nach zwei Niederlagen (118-123 nach OT und 94-105) in den bisherigen Duellen, zumindest eine geglückte Revanche. Es fehlt zwar Lowry, doch nach den siegreichen, letzten Spielen können sie diesen Ausfall gegen das kriselnde Team der Bulls auffangen und das Spiel gewinnen.

Tipp: -6,5 Toronto Raptors – Quote 1,91 888sport (Super Auswahl und starke Quoten)

Anbieter
Bonus
Link
888sport erfahrungen

100%-€150

1xEZ mit 1,50

6xBonus mit 1,50

Player to watch: DeMar DeRozan

Nicht nur Lowrys Ausfall, sondern auch DeRozans Schwächephase sind für die aktuell durchwachsenen Ergebnisse verantwortlich. So kam DeRozan im März erst einmal über 30 Punkte und konnte nur ein weiteres mal seinen Schnitt überqueren. Die Quote wurde in den letzten Spielen aber wieder besser, sodass man auch heute damit rechnen kann, dass er sich nicht zurücknimmt und Verantwortung tragen will. Seinen Schnitt wird er daher mit 27 Punkten mal wieder erreichen können.

Liveticker und Statistiken